Bildungsinitiative

Studium für Jedermann

published: 05.02.2013

Gemeinsam mit der Stiftung Mercator setzt sich der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft dafür ein, dass mehr junge Menschen studieren können (Logo: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft)Gemeinsam mit der Stiftung Mercator setzt sich der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft dafür ein, dass mehr junge Menschen studieren können (Logo: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft)

Jugendliche aus Arbeiterfamilien beginnen selten ein Studium: Nur 17 Prozent von ihnen schreiben sich für den akademischen Weg ein. Kinder aus Akademikerfamilien schreiben sich zu fast 90 Prozent für ein Studium ein - und brechen es deutlich seltener ab. Um gegen diese Bildungsungleichheit anzugehen, startet der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft zusammen mit der Stiftung Mercator die Bildungsinitiative "Studienpioniere".

Das Ziel der Initiative ist es, mehr Menschen aus bildungsfernen Familien sowohl mit als auch ohne Migrationshintergrund die Aufnahme eines Studiums zu ermöglichen. Insgesamt 3,2 Millionen Euro stehen für Stipendien in Höhe von 150 Euro pro Monat und Person zur Verfügung. Alle Hochschulen in Deutschland sind zur Teilnahme am Projekt aufgerufen - sie müssen allerdings ein Konzept entwickeln, wie Studenten aus Nicht-Akademiker-Familien besonders gefördert werden können.

[idw]

Links

Webseite des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft
Webseite der Stiftung Mercator

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung