Academy Awards

Oscar für Michael Hanekes "Liebe"

published: 25.02.2013

Michael Haneke bekam für seinen Film "Liebe" den Oscar für besten nicht-englischsprachigen Film (Foto: Public Address) Michael Haneke bekam für seinen Film "Liebe" den Oscar für besten nicht-englischsprachigen Film (Foto: Public Address)

Ein erfolgreicher Abend für den deutschsprachigen Film: Bei der Oscar-Verleihung in Los Angeles haben die Österreicher Christoph Waltz und Michael Haneke je einen Oscars gewonnen. Waltz erhielt die wichtigste Auszeichnung des Filmgeschäfts bereits zum zweiten Mal, wieder als "Bester Nebendarsteller", diesmal in "Django Unchained". Regisseur Haneke bekam den Academy Award für "Liebe", der in der Kategoerie "Bester ausländischer Film" gewann.

Den Hauptpreis als "Bester Film" ging an Ben Afflecks Thriller "Argo". Daniel Day-Lewis holte für seine Leistung im Historiendrama "Lincoln" seinen dritten Oscar als bester Hauptdarsteller. Bei den Frauen siegte Jennifer Lawrence für "Silver Linings". Als "Beste Nebendarstellerin" wurde Anne Hathaway aus "Les Misérables" geehrt.

[PA]

Links

Zum Oscar

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung