Schnupperstudium

Studieren in Dänemark?

published: 28.02.2013

Die University of Southern Denmark bringt angehenden Studenten nicht nur die Studiengänge, sondern auch die Stadt Sønderborg näher (Foto: shutterstock.com/Nella) Die University of Southern Denmark bringt angehenden Studenten nicht nur die Studiengänge, sondern auch die Stadt Sønderborg näher (Foto: shutterstock.com/Nella)

Hast du schon einmal über ein Auslandsstudium nachgedacht? Die University of Southern Denmark bietet an Freitag, den 1. März, ein kostenfreies, eintägiges Schnupperstudium für deutsche Abiturienten und Bachelor-Studenten an. Die Universität liegt in Sønderborg, einer Stadt im Süd-Osten Dänemarks nahe Flensburg. Während des "Study-Try-Out-Day" kannst du an Workshops teilnehmen und Präsentationen besuchen. Dabei werden dir die englischsprachigen Studiengänge vorgestellt.

Mit Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Geisteswissenschaften, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften weist die Universität ein vielfältiges Angebot auf. Wenn du in Norddeutschland wohnst, kannst du den kostenlosen Bustransfer in Anspruch nehmen. Angefahren werden die Städte Hamburg, Lübeck, Neumünster, Kiel, Schleswig und Flensburg. Auf der "Study-Try-Out-Day"-Facebook-Seite findest du alle weiteren Infos, unter anderem das Anmeldeformular, die genauen Abfahrtszeiten der Busse und das detaillierte Tagesprogramm. Die Plätze sind begrenzt.

Dänischer Studienalltag

Immer mehr Studierende entscheiden sich für einen Auslandsaufenthalt während des Studiums. Ein Auslandsstudium erweitert den eigenen Horizont und ist auch bei Arbeitgebern gern gesehen. Mit kleinen Studiengruppen und einem hoher Einfluss der Studenten auf die Vorlesungen kann das Studium in Dänemark individueller gestaltet werden. Viel Wert wird auch darauf gelegt, das theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden.

[PA]

Links

Weitere Infos zum Schnupperstudium
Website der University of Southern Denmark

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung