Dem einst erfolgreichsten Netzwerk für Schüler sind inzwischen nur noch knapp 200.000 Nutzer geblieben (Screenshot: Public Address)Vor der Anmeldung zum Wettbewerb sollte sich jeder Jungforscher einen Betreuer suchen, der die Projektarbeit unterstützt (Foto: Stiftung Jugend forscht e. V.)Die Gewinner Bastien Kerspern, Andrea Vitali, Khalid El Guitti und Sophie Colombel (v. l.) nach der Preisverleihung (Foto: innovact.com)Daniele war für sein Album "Crazy" in der Kategorie "Bester Künstler Rock/Pop National" sowie "Newcomer National" für den Echo 2013 nominiert (Foto: Public Address)Gesunde Ernährung und viel Bewegung entlasten das Herz (Foto: TK)Dank der neuen Telefonier-Funktion von Facebook kannst du deine Kontakte kostenfrei anrufen (Foto: View Apart/shutterstock.com)In den Vorlesungen der HAW Hamburg lernst du alles über "Schummeln, Cheaten, Regelbruch" (Foto: Holger Braack)

"Opus Primum"

Preis für Nachwuchspublikation

published: 11.04.2013

Die Publikationen sollten verständlich geschrieben sein und zum Diskurs anregen (Foto: Wasant/shutterstock.com) Die Publikationen sollten verständlich geschrieben sein und zum Diskurs anregen (Foto: Wasant/shutterstock.com)

Die VolkswagenStifung sucht zusammen mit dem NDR Kultur Sachbuchpreis die beste wissenschaftliche Nachwuchspublikation des Jahres. Dem Gewinner winkt ein Förderpreis von 10.000 Euro. Bis zum 15. April können Verlage bis zu drei Bücher einreichen. Die Publikationen sollten zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 erschienen sein. Selbst kannst du dich nicht bewerben.

Der Förderpreis "Opus Primum" richtet sich an junge Wissenschaftler bis zu 35 Jahren. Die VolkswagenStifung will damit den wissenschaftlichen Nachwuchs unterstützen. Die Publikation soll kulturelle, gesellschaftliche oder wissenschaftliche Themen behandeln und einem breiten Publikum zugänglich machen.



[PA]

Links

Website der VolkswagenStiftung
Website von NDR

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung