Naturwissenschaftlerinnen, aufgepasst!

Werde MINT-Talent!

published: 13.04.2013

Die Rollenvorbilder begeistern junge Frauen auch für Umwelttechnik (Foto: Komm, mach MINT)Die Rollenvorbilder begeistern junge Frauen auch für Umwelttechnik (Foto: Komm, mach MINT)

Hast du Spaß an Technik und Naturwissenschaften? Egal, ob du Studentin bist oder schon einen Beruf ausübst – das Projekt MINTalente des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) richtet sich an Naturwissenschaftlerinnen, die ihre Erfahrungen gerne weitergeben möchten. Als Role Model erzählst du Schülerinnen und Studentinnen auf bundesweiten Veranstaltungen und Workshops von deinem Berufsalltag und Werdegang. So bekommt der weibliche Nachwuchs, der sich für eine MINT-Ausbildung oder Studienfach interessiert, Informationen aus erster Hand. Auch du profitierst davon – auf den Veranstaltungen von MINTalente lernst du das Präsentieren und kannst dich mit anderen Role Models austauschen.

Was ist "MINT"?

"MINT" steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Das Projekt MINTalente will junge Frauen für MINT- Ausbildungs- und Studienberufe begeistern. Darunter fallen auch Umwelttechnik, Architektur, Bioinformatik, Nanotechnologie, Optische Technologien, oder Energietechnik. Über 400 weibliche Rollenvorbilder machen bei dem Projekt schon mit. Projektleiterin Tina Lackmann vom VDI freut sich, "dass sich auch immer mehr Frauen mit Migrationshintergrund als Vorbild zur Verfügung stellen".

[PA]

Links

Mehr über MINTalente
Homepage des VDI

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung