CHE-Ranking 2013

Uni Bayreuth ist Spitzenreiter

published: 11.05.2013

Die Universität Bayreuth ist auf dem Spitzenplatz für Anglistik/Amerikanistik gelandet (Foto: „Große Raumkurve Bayreuth 01“ von Roehrensee - Eigenes Werk (Originaltext: eigenes Foto). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.) Die Universität Bayreuth ist auf dem Spitzenplatz für Anglistik/Amerikanistik gelandet (Foto: „Große Raumkurve Bayreuth 01“ von Roehrensee - Eigenes Werk (Originaltext: eigenes Foto). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Die Universität Bayreuth ist im aktuellen Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) auf dem Spitzenplatz für den Fachbereich Anglistik/Amerikanistik gelandet. Die Strategie international ausgerichtete Studienprogramme einzurichten und dabei strategische Kooperationen mit namhaften Partneruniversitäten aufzubauen, hat sich für die Uni ausgezahlt. Denn in der Kategorie "Internationale Ausrichtung" liegt die Anglistik/Amerikanistik an der Universität Bayreuth in der Spitzengruppe und auch sonst erzielte die Uni im bundesweiten Vergleich durchweg gute Ergebnisse.

Dual-Degree-Programme

Besonders hervozuheben sind die zahlreichen Dual-Degree-Programme, die in den letzten Jahren eingerichtet wurden. Diese Programme ermöglichen Studierenden, einen Bachelor- oder einen Masterabschluss sowohl von der Universität Bayreuth als auch von einer ausländischen Partneruniversität zu erwerben.

[PA]

Links

Universität Bayreuth
Fachbereich Anglistik/Amerikanistik
Centrum für Hochschulentwicklung (CHE)

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung