Den Hauptpreis der Filmfestspiele in Cannes bekam das lesbische Liebesdrama "La vie d’Adèle" von Abdellatif Kechiche  (Foto: Wild Bunch)Bürgermeister Olaf Scholz schnitt bei der Eröffnung des Hamburger Bildungszentrums "Tor zur Welt" das Band durch (Foto: Public Address)Konrad Wissmann steht mit seiner bemerkenswerten Stimme, dem akustischen, erfrischenden Sound und großer Spielfreude in den Startlöchern (Foto: 105 Music)Im Champions-League-Finale treffen die beiden deutschen Bundesligisten Bayern und Dortmund aufeinander (Foto: Public Address)Bürgermeister Scholz (dritter von links) begrüßte die sieben Nobelpreisträger Kurt Wüthrich, Wolfgang Ketterle, Gerhard Ertl, Klaus von Klitzing, Theodor Hänsch, Jean Marie Lehn und Dudley Herschbach (v. l.) für Physik und Chemie in Hamburg (Foto: Public Address)Fast jeder Fünfte beißt nicht mit Freude in einen Apfel, weil allergische Reaktionen drohen (Foto: holbox/shutterstock.com)Yahoo-Chefin Marissa Mayer verkündete über ihren eigenen Tumblr-Blog den Kauf des Blog-Dienstes Tumblr für 1,1 Milliarden Dollar (Foto: <a href="http://www.shutterstock.com/gallery-1906202p1.html?cr=00&pl=edit-00">I AM NIKOM</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>)

BiTS

Student für Emmy nominiert

published: 28.05.2013

Sampanis studiert Kommunikations- und Medienmanagement an der BiTS-Hochschule in Iserlohn (Foto: BiTS)Sampanis studiert Kommunikations- und Medienmanagement an der BiTS-Hochschule in Iserlohn (Foto: BiTS)

Der BiTS-Student Konstantinos Sampanis ist für seinen Kurzfilm "Six Feet Deep" für einen Emmy, den bedeutendsten Fernsehpreis der USA, nominiert. Entstanden ist der Film während seines obligatorischen Auslandssemesters im Rahmen des Medien-Management-Studiums an der Universität von San Diego. Sampanis studiert eigentlich Kommunikations- und Medienmanagement an der BiTS - Business and Information Technology School GmbH in Iserlohn.

Ein Sauerländer in Kalifornien

Das sozialkritische Drama um einen Journalisten, der wegen seiner afroamerikanischen Abstammung von Neonazis ermordet wird, drehte der Sauerländer in Kalifornien mit professionellen Schauspielern aus Los Angeles und San Diego. Vier Monate arbeitete der Student von der Planung bis zur Fertigstellung an seinem 15-minütigen Werk. Die Dreharbeiten dauerten eine Woche. Ob der Konstantinos Sampanis zur Verleihung nach Las Vegas fliegt, weiß er noch nicht, da diese zeitgleich mit der Prüfungsphase seines Bachelor-Studiums angesetzt ist.

[PA]

Links

BiTS - Business and Information Technology School GmbH
Emmy Awards

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung