Fußball

DFB-Niederlage gegen USA-Auswahl

published: 03.06.2013

Torwart Marc-André ter Stegen verantwortete das 0:2 durch einen Treffer ins eigene Tor (Foto: Public Address) Torwart Marc-André ter Stegen verantwortete das 0:2 durch einen Treffer ins eigene Tor (Foto: Public Address)

Die stark ersatzgeschwächte deutsche Nationalmannschaft hat gegen die von ihrem Ex-Coach Jürgen Klinsmann trainierte USA-Auswahl in Washington mit 4:3 verloren. Das Spiel am Sonntagabend verlief anders als gedacht und so lag das Team von Jogi Löw, das mit nur zwei Stammspielern antrat, durch ein Tor von Altidore und eine unglückliche Aktion von Marc-André ter Stegen bereits nach 16 Minuten mit 0:2 zurück (13./16.). So früh hatte es diese Situation seit sieben Jahren nicht mehr gegeben. Zwar verkürzte Heiko Westermann in der 52. Minute auf 1:2, aber dann drehten die Amerikaner auf und erhöhten innerhalb von vier Minuten mithilfe von Dempseys Doppelpack auf 4:1 (60./64.).

Aufholjagd zum Schluss

Zu diesem Zeitpunkt schien das Spiel bereits entschieden, jedoch kam der DFB noch einmal zurück. Durch die Tore von Kruse (79.) und Draxler (81.) verkürzte die deutsche Elf den Abstand auf 3:4. Bei diesem Spielstand blieb es auch und so gewann Klinsmann gegen seinen Ex-Assistenten Löw mit einem äußerst knappen Endergebnis.

[PA]

Links

DFB - Die Nationalmannschaft

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung