Staatsbesuch

Barack Obama in Berlin

published: 19.06.2013

Bundespräsident Joachim Gauck (l.) hat US-Präsident Barack Obama im Schloss Bellevue begrüßt (Foto: Public Address) Bundespräsident Joachim Gauck (l.) hat US-Präsident Barack Obama im Schloss Bellevue begrüßt (Foto: Public Address)

Zum ersten Mal in seiner Amtszeit als US-Präsident besuchte Barack Obama Berlin. Er traf am Dienstagabend mit der Maschine Air Force One in Tegel ein, übernachtete dann im Hotel Ritz Carlton am Potsdamer Platz.

Am Mittwochmorgen empfing ihn Bundespräsident Gauck im Schloss Bellevue mit militärischen Ehren. Nach einem einstündigen Gespräch begrüßten die beiden Staatsoberhäupter gemeinsam Schüler der Zehlendorfer John-F.-Kennedy-Schule.

Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel führte Obama ein Vier-Augen-Gespräch (Foto: Public Address)Mit Bundeskanzlerin Angela Merkel führte Obama ein Vier-Augen-Gespräch (Foto: Public Address)

Treffen mit Merkel und Steinbrück

Später steht für den US-Präsidenten ein Vier-Augen-Gespräch mit Bundeskanzlerin Angela Merkel auf dem Programm. Gegen 15 Uhr hält Obama eine Rede am Brandenburger Tor, bevor er sich mit SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück trifft.

Michelle Obama am Holocaust-Mahnmal

Die First Lady absolvierte am Morgen ein Parallelprogramm und besuchte das Holocaust-Mahnmal für die ermordeten Juden Europas. Sie durchschritt das Stelenfeld zwischen Brandenburger Tor und Potsdamer Platz zusammen mit Barack Obamas Halbschwester Auma.

Während des hohen Besuches aus den USA ist die deutsche Hauptstadt im Ausnahmezustand. Tausende Polizisten schützen den US-Präsidenten und seine Entourage.

Barack Obama in Berlin (57 Bilder)

Barack Obama in Berlin
Barack Obama in Berlin
Barack Obama in Berlin
Barack Obama in Berlin



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung