Militärputsch

Ägyptische Armee entmachtet Mursi

published: 04.07.2013

Ein Jahr nach seiner Wahl ins höchste Staatsamt hat das ägyptische Militär den Präsidenten Mohammed Mursi abgesetzt (Foto: Public Address) Ein Jahr nach seiner Wahl ins höchste Staatsamt hat das ägyptische Militär den Präsidenten Mohammed Mursi abgesetzt (Foto: Public Address)

Nach Massenprotesten hat das ägyptische Militär am Abend des 3. Juli den Präsidenten Mohammed Mursi abgesetzt. Er befinde sich im Hauptquartier der Präsidentengarde und stehe unter Hausarrest, sagte der Sprecher der Muslimbruderschaft. Der Präsident des Verfassungsgerichts, Adli Mansur, soll Mursis Posten übernehmen. Laut Medienberichten wird er noch am Donnerstag, 4. Juli, den Amtseid ablegen.

Verfassung ausgesetzt

Zudem wurde die Verfassung ausgesetzt. Wie Verteidigungsminister Abdel Fattah al Sisi sagte, sei sie unter dem Einfluss von Islamisten erarbeitet worden und würde nun überarbeitet. Die Regierungsgeschäfte werde ein Gremium parteipolitisch unabhängiger Fachleute übernehmen.

Jubel und Krawalle

Im Anschluss an den Stutz Mursis herrschte Jubelstimmung auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Tausende seiner Gegner feierten, einige zündeten Feuerwerkskörper und fuhren in Autos hupend durch die Stadt. Landesweit kam es zu Krawallen. Laut staatlichen Medien wurden mindestens zwölf Menschen getötet.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung