Das Thema des Deutschen Jugendvideopreises lautet in diesem Jahr "Jetzt oder nie" (Foto: Klemzy/shutterstock.com)Naughty Boy schaffte es auf Platz eins der Dancecharts (Foto: Universal Music)Unikosmos-NachrichtenKaum zu glauben: HSV-Spieler Pierre-Michel Lasogga gelang gegen Nürnberg ein Hattrick (Foto: Public Address)Während eines Auslandsaufenthaltes lassen sich leicht Kontakte knüpfen (Foto: oneinchpunch/Shutterstock.com)Welche Medikamente sind in der Schwangerschaft verträglich? (Foto: Public Address)Die Fotos zu seinem neuen Album machte Casper in seiner früheren Heimat, den USA (Foto: Olaf Heine)

Neue DVD

Das Leben ist was fürs Heimkino

published: 08.10.2013

"Das Leben ist nichts für Feiglinge" handelt von einer Familie, die versucht, mit dem Tod umzugehen (Foto: NFP Bernd Spauke) "Das Leben ist nichts für Feiglinge" handelt von einer Familie, die versucht, mit dem Tod umzugehen (Foto: NFP Bernd Spauke)

Die Tragikomödie "Das Leben ist nichts für Feiglinge" gibt es nun auf DVD und Blu-ray. Beide Formate beinhalten nicht nur den Spielfilm mit Wotan Wilke Möhring, der im Frühjahr dieses Jahres in den Kinos anlief. Zusätzlich gibt es ein Making-of und Interviews mit Regisseur André Erkau sowie den Darstellern. Der Film erzählt in 93 Minuten die Geschichte von Markus Färber. Tod ist das zentrale Thema des Films, doch die Story wird mit Humor aufgelockert.

Filminhalt:

Markus (Wotan Wilke Möhring) verliert seine Frau und steht als Witwer da. Zusammen mit seiner Tochter Kim (Helen Woigk) versucht er, einen Weg zu finden, um mit dem Verlust umzugehen. Kim hat aber andere Pläne. Sie zieht sich nach dem Tod ihrer Mutter zurück und brennt mit ihrem Schwarm Alex (Frederick Lau) durch. Markus begibt sich zusammen mit seiner Mutter auf die Suche nach seiner Tochter und einem Weg zurück in ein Leben ohne seine Frau.

[PA]

Amazon

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung