Fußball-Bundesliga

Werder ringt Hannover nieder

published: 04.11.2013

Aaron Hunt traf in der 25. Minute per Foulelfmeter für den Gastgeber (Foto: Public Address) Aaron Hunt traf in der 25. Minute per Foulelfmeter für den Gastgeber (Foto: Public Address)

Beim Sonntagabend-Spiel der Fußball-Bundesliga hat Werder Bremen zuhause im Nord-Derby ein 3:2 gegen Hannover 96 erkämpft. Santiago Garcia sicherte mit seinem ersten Bundesligator den Sieg gegen das Team von Mirko Slomka.

Zuvor war es lange hin und her gegangen: Nach der Führung für die Gäste per Foulelfmeter durch Szabolcs Huszti glich Aaron Hunt nur fünf Minuten später aus - ebenfalls mit einem Strafstoß. Kurz vor der Pause traf dann Cédric Makiadi für die Hanseaten, doch noch vor dem Abpfiff egalisierte Gotoku Sakai das Ergebnis. Weniger torreich, aber genauso spannend gestaltete sich die zweiten Hälfte der Partie. Erst wenige Minuten vor Schluss machte Santiago Garcia den Heimsieg für Werder klar.

Damit rutschen die Bremer mit nun 15 Punkten fünf Plätze auf Platz acht der Tabelle vor. Hannover verlor einen Platz und hat nun mit 13 Punkten Rang elf inne.

[PA]

Links

Werder Bremen im Web
Hannover 96 im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung