EHEC

Baden ohne Bedenken

published: 28.06.2011

EHEC kann unter Umständen über Seen übertragen werden (Foto: Public Address)EHEC kann unter Umständen über Seen übertragen werden (Foto: Public Address)

Es infizieren sich noch immer Menschen neu mit EHEC, doch steigt die Zahl nicht mehr. Die meisten der Infizierten haben keine Beschwerden, sondern tragen den Keim nur in sich. Doch wie sicher sind im Sommer die Badeseen, Schwimmbäder und Badeteiche vor einer Übertragung?

Keine Sorge bei Badeanstalten

Bei Schwimmbädern brauchst du dir keine Sorgen vor einer Ansteckung zu machen, da dort durch das hinzugefügte Chlor alle Bakterien im Wasser abgetötet werden. Anders sieht es dagegen in Kleinbadeseen aus. Dort wird das Wasser auf natürliche Weise gereinigt, weshalb Krankheitserreger viel langsamer abgebaut werden. Dadurch kann EHEC unter Umständen über Seen übertragen werden, wie das Umweltbundesamt in einem aktuellen Bericht veröffentlicht hat.

Aber bloß keine Panik: Die Badeseen werden häufig untersucht und wenn die Bakterienzahl auffällig hoch ist, werden Badeverbote verhängt und der See gereinigt. Also genieß' beruhigt den Sommer beim Badespaß in überwachten Schwimmbädern oder Badeseen.

[TK]

Links

Der Bericht des Umweltbundesamt

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung