Neue Studie

Essstörungen schon bei Kindern

published: 20.08.2011

Ein Forscherteam der Yang-Ming University in Taiwan ist mittels einer neuen Studie auf denkwürdige Ergebnisse in Sachen Magerwahn gestoßen. Sie machten eine Umfrage mit 16.000 Schülern im Alter von zehn bis 18 Jahren, die allesamt angegeben hatten, ihr Gewicht reduzieren zu wollen.

Dabei kam heraus, dass schon kleine Kinder einem krankhaften Schlankheitsideal nacheifern. So sei es keine Seltenheit, dass zehnjährige Mädchen und Jungen erbrechen, um abzunehmen. Erstaunlich: Der Anteil der Jungen lag dabei mit 16 Prozent um sechs Prozent höher als bei den Mädchen.

[TK]

Links

National Yang-Ming University

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung