Miley wehrt sich damit gegen Youtube-Videos, wie "Miley wiegt 213 pounds" (Foto: Public Address) Miley wehrt sich damit gegen Youtube-Videos, wie "Miley wiegt 213 pounds" (Foto: Public Address)
Mutig

Miley Cyrus twittert gegen Magerwahn

Disney-Star Miley Cyrus hat sich gegen die Vorwürfe ihres angeblichen Übergewichts gewehrt. Die Sängerin war in letzter Zeit etwas kurviger geworden und hatte dafür sehr viel Kritik einstecken müssen. Sie twitterte "Wenn ihr Mädchen wie mich fett nennt, dann tut ihr das anderen Leuten an" und postete das Foto eines augenscheinlich magersüchtigen Mädchens.

"Ich mag mich so, wie ich bin, und wenn ihr dasselbe tun würdet, dann müsstet ihr nicht am Computer sitzen und andere verletzen", twitterte die Schauspielerin. "Ich möchte nicht die Figur eines Mädchens haben. Ich möchte die Figur einer Frau haben und vertraut mir Ladies, eure Männer stört das auch nicht ;)". Sie postete überdies ein Foto von Marilyn Monroe, mit dem Kommentar "Der Beweis, dass man von Millionen Männern bewundert werden kann, auch wenn sich die Oberschenkel berühren."

Miley Cyrus ist mit der Disney Serie "Hannah Montana" weltberühmt geworden.

[PA]

Miley CyrusMagersuchtzu dünnEssstörungAnorexieMagerwahntweettwitterÜbergewicht