Innocence in Danger e.V.

Dimitrenko versteigerte Boxhandschuhe

published: 21.11.2011

Innocence-in-Danger-Geschäftsführerin Julia von Weiler und Boxstar Alexander Dimitrenko (Foto: Public Address)Innocence-in-Danger-Geschäftsführerin Julia von Weiler und Boxstar Alexander Dimitrenko (Foto: Public Address)

Schwergewichtsboxer Alexander Dimitrenko setzt sein Engagement für Innocence In Danger e.V. mit Stephanie zu Guttenberg fort. Am Samstag, den 19. November, übergab Dimitrenko im MEDIMAX Hamburg-Barmbek seine Original-Boxhandschuhe aus dem Kampf seiner ersten Europameister-Titelverteidigung an Roman Kolaczek, der diese bei einer Charity-Versteigerung auf eBay ersteigert hat.

Gegen Kindesmissbrauch

Der Erlös aus der Versteigerung geht zu 100 Prozent an den Verein Innocence in Danger, der mit Präsidentin Stephanie zu Guttenberg gegen Kindesmissbrauch kämpft. Innocence-in-Danger-Geschäftsführerin Julia von Weiler nahm freudig den Scheck in Höhe von 2.000 EUR entgegen.

Dimitrenko bei der Übergabe der Boxhandschuhe (4 Bilder)

Dimitrenko bei der Übergabe der Boxhandschuhe
Dimitrenko bei der Übergabe der Boxhandschuhe
Dimitrenko bei der Übergabe der Boxhandschuhe
Dimitrenko bei der Übergabe der Boxhandschuhe



[PA]

Links

Innocence In Danger e.V.

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung