Ob du viel oder wenig Schlaf brauchst hängt mit an deinen Genen (Foto: Dima Sidelnikov/shutterstock.com)Die aktuelle Single von David Guetta heißt "Without You" feat. Usher (Foto: Public Address)17 Songs befinden sich auf dem Album "An und für sich" (Foto: Public Address)Im Winter hilft nur dicke Kleidung, um sich warm zu halten  (Foto: Techniker Krankenkasse)Liebe und Sex können so schön sein - doch viele Jugendliche fühlen sich bei dem Thema allein gelassen (Foto: Public Address)The-Sounds-Sängerin Maja Ivarsson kommt im Februar wieder nach Deutschland (Foto: Public Address)Gerätst du bei Problemen schnell aus der Fassung? (Foto: Public Address)

Medizin

Süßholz ist Arzneipflanze 2012

published: 25.11.2011

Arzneipflanze des Jahres waren unter anderem schon Fenchel, Efeu und Passionsblume (Foto: : Michael Menke, Geographie Uni Würzburg)Arzneipflanze des Jahres waren unter anderem schon Fenchel, Efeu und Passionsblume (Foto: : Michael Menke, Geographie Uni Würzburg)

Süßholz ist wurde zur Arzneipflanze des Jahres 2012 gewählt. Die Wurzel der Pflanze wird für die Herstellung von Lakritz, Kräuterlikören und Tees genutzt und könnte in Zukunft vielleicht eine Medizin gegen Virusinfektionen bilden. Das teilte der "Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde" der Uni Würzburg mit. Seit 1999 wird der Titel Arzneipflanze des Jahres schon vergeben.

Heimat

Das Süßholz ist eine Staude, die bis zu einem Meter hoch werden kann. Heimisch ist sie im Mittelmeerraum, Kleinasien, im Kaukasus und in Ostasien. Für die Arznei- und Genussmittelherstellung wird sie auch in der Türkei, China, Russland, Bulgarien, Italien, Spanien und Südfrankreich angebaut.

Wirkung

In der Wurzel der Pflanze befinden sich viele Inhaltsstoffe von denen bis jetzt 400 bekannt sind. Das Sprichwort "Süßholz raspeln", was soviel bedeutet, wie sich einschmeicheln, deutet auch auf die heilende Wirkung hin. Denn ein Tee aus zerkleinerten Süßholzwurzeln hilft bei rauer Stimme und Hustenreiz. Der heilenden Wirkung des Süßholz war man sich schon in der Antike und im Mittelalter bewusst. Auch in der asiatischen Medizin hat die Pflanze ihren festen Platz.

Nachhaltigkeit

Allein in Deutschland werden pro Jahr etwa 100 Tonnen Süßholz als Bestandteil von Arzneitees konsumiert. Die Süßholzwurzel und andere Arzneipflanzen werden allerdings nicht nur angebaut, sondern auch in der Natur gesammelt, wodurch ein Problem in der Nachhaltigkeit besteht. Um darauf aufmerksam zu machen, stellt der Studienkreis die Arzneipflanze des Jahres zum ersten Mal mit dem Wide Fund for Nature (WWF) und dessen Partnerorganisation Traffic vor. Traffic wurde 1976 gegründet um "den internationalen Ausverkauf der Natur zu stoppen."

[PA]

Links

www.uni-wuerzburg.de
Traffic
Seite des WWF

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung