Berlin ist ein gutes Pflaster für den Spitzensport (Foto: Public Address)Berlin ist ein gutes Pflaster für den Spitzensport (Foto: Public Address)In der Pubertät steigt der Anteil der jungen Frauen mit Migräne stark an (Foto: Public Address)Bei der Tiefenhirnstimulation handelt es sich um ein relativ neues Verfahren, bei dem den Patienten Elektroden ins Gehirn gepflanzt werden (Foto: Semnic)Die Verbraucherzentrale NRW rät den Verzicht oder einen besonnen Umgang mit den Präparaten (Foto: Public Address)Wer Schmerzen besser aushalten möchte, sollte im Alltag weniger fluchen  (Foto: Public Address)Der Obersee in Bielefeld ist Teil des Forschungsprojektes  (Foto: Umweltamt der Stadt Bielefeld)Arzneipflanze des Jahres waren unter anderem schon Fenchel, Efeu und Passionsblume (Foto: : Michael Menke, Geographie Uni Würzburg)

Eurovision Song Contest

Thomas D bei "Unser Star für Baku"

published: 28.11.2011

Thomas D verspricht, dass "Unser Star für Baku" eine "Hammer-Show" wird (Foto: Public Address)Thomas D verspricht, dass "Unser Star für Baku" eine "Hammer-Show" wird (Foto: Public Address)

In der TV-Show "Unser Star für Baku" wird der deutsche Teilnehmer für den Eurovision Song Contest (ESC) 2012 in der aserbaidschanischen Hauptstadt gesucht. Die Sendung ist der Nachfolger von "Unser Star für Oslo", durch die Lena Meyer-Landrut, die 2010 den ESC gewann, bei uns bekannt wurde. Die erste von acht Sendungen wird am 12. Januar um 20.15 bei ProSieben ausgestrahlt.

Insgesamt 20 Kandidaten wird die Chance geboten, Deutschlands Vertreter in Baku zu sein. Bewertet werden sie unter anderem von Thomas D, Mitglied der fantastischen Vier, der dieses Mal Jury-Präsident ist. Durch die Abende begleiten die beiden Moderatoren Sandra Rieß und Steven Gätjen. Die Entscheidung fällt dann am 16. Februar im großen Finale im Ersten. Der Eurovision Song Contest findet am 26. Mai statt und wird auch live vom Ersten übertragen.


Die einzelnen Termine der Shows:
12. Januar ProSieben, 20.15 Uhr (Ausscheidungsshow)
19. Januar ProSieben, 20.15 Uhr (Ausscheidungsshow)
26. Januar ProSieben, 20.15 Uhr (Ausscheidungsshow)
02. Februar ProSieben, 20.15 Uhr (Ausscheidungsshow)
06. Februar ProSieben, 20.15 Uhr (Ausscheidungsshow)
09. Februar Das Erste, 20.15 Uhr (Viertelfinale)
13. Februar ProSieben, 20.15 Uhr (Halbfinale)
16. Februar Das Erste, 20.15 Uhr (Finale)

[PA]

Links

www.ard.de
www.prosieben.de

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung