Fruchtbarkeitsforschung

Spermien aus Stammzellen

published: 15.01.2012

Durchbruch im Reagenzglas: Wissenschaftlern aus Deutschland und Israel ist es gelungen, Spermien aus Stammzellen von Mäusehoden zu gewinnen. Damit geben die Forscher um Stefan Schlatt vom Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie (CeRA) in Münster allen unfruchtbaren Männern Hoffnung, die keine Kinder zeugen können. Ob sich in einigen Jahren auch aus menschlichen Stammzellen Spermien gewinnen lassen, sei aber noch unklar, so die Forscher.

Noch müssen die Forscher einige wichtige Fragen beantworten, um eine Prognose abgeben zu können. Zwar würden die Spermien genauso wie natürlich gebildeten Spermien aussehen "aber wir sind bisher nur den ersten Schritt gegangen und haben mit den Spermien noch keine Nachkommen gezeugt, um das nachzuweisen", so Schlatt im Fachmagazin "Asian Journal Of Andrology".

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung