"Ballschule - leicht gemacht"

Mehr Sport für übergewichtige Kinder

published: 15.02.2012

Übergewicht und Fettleibigkeit bei Kindern kann mit Bewegungsförderung und Ernährungsberatung langfristig bekämpft werden. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie der Universität Heidelberg, für die 120 Kinder von 2006 bis 2010 an dem Bewegungsförderungs- und Ernährungsprogramm "Ballschule - leicht gemacht" teilgenommen haben. Die übergewichtigen Kinder konnten langfristig zu mehr Sport motiviert werden.

Langfristiger Erfolg

"Bei der Durchführung des Programms spielte die Nachhaltigkeit eine zentrale Rolle. Wir haben nicht – wie das bei bloßen ‚Kalorienverbrennungsprogrammen’ der Fall ist – auf kurzfristige Erfolge gesetzt, vielmehr wurde Wissen vermittelt, damit die Kinder mehr Erfolgserlebnisse und damit mehr Spaß am Sporttreiben haben und sich die Wahrscheinlichkeit eines langfristig gesunden Lebensstils erhöht", erklärt Ulrike Hegar.

Bei den Kindern, die die Ballschule besuchten, war zudem eine deutliche Verbesserung der Spielfähigkeit und der Motorik zu erkennen. Außerdem zeigte sich in einem medizinischen Test ein weiterer Vorteil für die Teilnehmer: Sie nahmen nicht nur weniger zu, sondern wiesen auch bessere Werte im Herz-Kreislaufbereich auf. Seit dem Ende der Studie ist die Ballschule an mehreren Mannheimer Schulen fester Bestandteil des Nachmittagsangebots.

[TK]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung