Tierschutz

Kaninchen sind keine Oster-Geschenke

published: 04.04.2012

Wer ein Tier zum Knuddeln sucht, sollte lieber einen Stoffhasen als ein lebendiges Kaninchen wählen (Foto: Public Address)Wer ein Tier zum Knuddeln sucht, sollte lieber einen Stoffhasen als ein lebendiges Kaninchen wählen (Foto: Public Address)

Gerade zur Osternzeit wünschen sich viele Kinder ein Kaninchen als Haustier. Allerdings wird oft vergessen, dass die flauschig kuscheligen Vierbeiner viel Pflege brauchen. Die Tierrechtsorganisation PETA weist darauf hin, dass Kaninchen keinesfalls als spontanes Ostergeschenk überreicht werden sollten.

Eine artgerechte Haltung setze ein ausreichend großes Gehege und viel frische Nahrung aus Gemüse, Obst und Kräutern voraus, so die Organisation. Zudem sollten Kaninchen niemals einzeln gehalten werden. PETA fordert sogar die Einführung eines Heimtierschutzgesetzes, damit die Haustierbesitzer verantwortungsvoll mit ihren Tieren umgehen. Auf PETAKids.de kannst du dich über weitere Einzelheiten informieren.

[PA]

Links

www.petakids.de

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung