Kader von Joachim Löw

Julian Draxler für EM nominiert

published: 07.05.2012

Schalke-Profi Draxler: Nominiert für den vorläufigen Kader (Foto: Public Address)Schalke-Profi Draxler: Nominiert für den vorläufigen Kader (Foto: Public Address)

Schalkes Fußballer Julian Draxler kann sich freuen: Der Mittelfeldspieler wurde von Bundestrainer Joachim Löw in den Nationalmannschafts-Kader für die Europameisterschaft berufen. Ein weiterer Neuling im Team ist Mönchengladbacher Torwart Marc-André ter Stegen von Borussia Mönchengladbach. Mit der Nominierung in den vorläufigen Kader können sich die beiden Profis Hoffnungen auf die EM-Endrunden in Polen und der Ukraine machen.

"Enorm viel Potenzial"

"Julian Draxler hat enorm viel Potenzial. Seine Stärken liegen im 1:1 und in seiner Schnelligkeit. Er wird mit der Nominierung einen weiteren Schub bekommen. Wir halten ihn fußballerisch für enorm entwicklungsfähig", teilte Löw mit.

Sonst setzte der Bundestrainer aber auf bewährte Profis. Große Überraschungen hat es bei der Bekanntgabe des 27 Mann großen Kaders nicht gegeben. Im Tor setzt Löw auf Manuel Neuer, Tim Wiese, Marc-André ter Stegen und Ron-Robert Zieler.

Die Abwehr: Holger Badstuber, Jérôme Boateng, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Mats Hummels, Benedikt Höwedes, Marcel Schmelzer
Das Mittelfeld: Mesut Özil, Sami Khedira, Toni Kroos, Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger, Marco Reus, Mario Götze, Ilkay Gündogan, Sven Bender, Lars Bender, André Schürrle, Julian Draxler, Lukas Podolski
Angriff:Cacau, Mario Gomez, Miroslav Klose

Welcher Spieler wirklich bei der EM im Einsatz ist, wird am 29. Mai bekannt gegeben. Dann muss Löw den endgültigen 23-Mann-Kader nominieren.

[TK]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung