Der Stürmer Cacau darf nicht mit zur EM fahren (Foto: Public Address)Der Deutsche Bundestag hat am Freitag die Neuregelung der Organspende beschlossen (Foto: TK)Kris von Revolverheld hat mit Dante Thomas den Song "Diese Tage" aufgenommen (Cover: Columbia)J.K. Rowling veröffentlicht im September ihren neuen Roman (Foto: Public Address)Unikosmos-NachrichtenQueensberry - "Chapter 3" (Foto: Universal Music)Im US-Bundesstaat  Mississippi gehen in diesen Sommer 20 Bluesfestivals über die Bühne (Foto: aodaodaodaod/shutterstock.com)

Tech-Gerücht

Kommt das Facebook-Handy?

published: 29.05.2012

Auch mobil online: Seit 2011 werden mehr Smartphones als Mobiltelefone verkauft  (Foto: Public Address)Auch mobil online: Seit 2011 werden mehr Smartphones als Mobiltelefone verkauft (Foto: Public Address)

Der Börsengang ist geschafft, nun plant Facebook-Chef Mark Zuckerberg etwas Neues. Laut dem Branchendienst "Meedia" könnte bald ein eigenes Facebook-Smartphone auf den Markt kommen. Das Handy soll ab 2013 in den Regalen stehen. Dafür soll sich der Social-Media-Mogul bereits personelle Verstärkung eingekauft haben. Das berichteten zuletzt verschiedene Medien, darunter auch die renommierte "New York Times".

Von Apple seien bereits einige Spitzenentwickler zu Facebook gewechselt, die zuvor das iPhone konzipiert hätten. Aus der Konzernzentrale ist bisher wenig Erhellendes zu dem Gerücht zu hören. "Wir sind in der gesamten mobilen Branche aktiv und arbeiten mit Hardware-Herstellern, Anbietern von Betriebssystemen und Applikations-Entwicklern zusammen", sagte ein Facebook-Sprecher.

Die Gerüchte um ein eigenes Facebook-Handy sind nicht neu. Bereits 2010 wurde darüber in verschieden Tech-Bloggs spekuliert. Diesmal soll es Mark Zuckerberg mit der Umsetzung seiner Pläne aber ernst sein. Die "New York Times" zitiert einen seiner Mitarbeiter: "Mark ist besorgt: Wenn er kein eigenes Smartphone kreiert, könnte Facebook in Zukunft nur eine einfache App auf anderen mobilen Plattformen werden."

Außerdem dürfte auch der zunehmende Trend zur mobilen Nutzung der Facebook-User für Unbehagen bei Zuckerberg sorgen. Denn bisher wird Werbung, eine der Haupteinnahmequellen für Facebook, bei der App auf Mobilgeräten nicht angezeigt.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung