Die TK bezuschusst alle zwei Jahre die sportmedizinische Untersuchung und Beratung beim Arzt (Foto: TK)Melbeatz und Alexandra Prince bringen als "Durstlöscher" ihr erstes Album heraus (Foto: 2012 ferryhouse productions)Reinhold Beckmann (l.) und Lou Richter haben in Hamburg die Teilnehmer des achten Tags der Legenden vorgestellt (Foto: Public Address)Hoffentlich geht Pink mit  ihrem Comeback-Album auf Tour (Foto: Public Address)90 Prozent der Jugendlichen hören Musik über das Internet (Foto: Public Address)Die Studenten zeigen Beträge aus  Heidelberg und Umgebung (Foto: Universität Heidelberg - Kommunikation und Marketing)Sekundäre Pflanzenstoffe aus Bitterschokolade senken das Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden (Foto: Public Address)

Casting-Show

Neue "Popstars"-Staffel startet

published: 05.07.2012

Detlef D! Soost ist seit der ersten "Popstars"-Staffel dabei (Foto: Public Address) Detlef D! Soost ist seit der ersten "Popstars"-Staffel dabei (Foto: Public Address)

Heute um 20:15 Uhr startet auf ProSieben die neue Staffel der Castingshow "Popstars". "Popstars"-Coach und Juror Detlef D! Soost will es nochmal wissen, obwohl die letzten beiden Gewinner-Bands floppten: Das Duo Some and Any und die Girlgroup LaVive verschwanden schnell wieder in der Versenkung. Nach einem Jahr Zwangsauszeit wegen der Casting-Konkurrenz "The Voice of Germany" geht Popstars auf Ibiza mit neuem Regelwerk in die zehnte Runde. Gesucht wird diesmal eine gemischte Band!

Neue Jury, neue Regeln

Neben D! treffen wir drei weitere bereits aus "Popstars" bekannte Gesichter: Ex-Monrose-Sängerin Senna Guemmour, Ex-Bro`Sis-Sänger Ross Anthony und Lucy Diakowska. Lucy schaffte ihren Durchbruch in der ersten "Popstars"-Staffel und blickt auf eine erfolgreiche Girlgroup-Karriere mit den No Angels zurück. Da es in den letzten Staffeln häufig Kritik an den Jury-Entscheidungen gab, wurde für die zehnte Staffel ein neues, transparentes Punktesystem eingeführt. Jedes Jury-Mitglied bewertet die Leistung der Kandidaten nun mit null bis drei Punkten. Jeder "Popstars"-Anwärter benötigt acht Punkte, um in die nächste Runde einzuziehen.

Die Stimme zählt

In diesem Jahr setzt die Jury beim Casting den Schwerpunkt auf die Stimmen der Kandidaten. Damit die Juroren auch in Gruppen-Performances die einzelnen Stimmen beurteilen können, werden sogenannte "Leuchtmikrophone" eingesetzt, die es ermöglichen, einzelne Sänger auch bei mehrstimmigem Gesang herauszuhören.

[PA]

Links

Popstars bei ProSieben

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung