Jugenderwerbslosigkeit

Deutschland mit Spitzenquote

published: 10.08.2012

Nur 7,9 Prozent der deutschen Jugendlichen müssen zum Arbeitsamt (Foto: Public Address) Nur 7,9 Prozent der deutschen Jugendlichen müssen zum Arbeitsamt (Foto: Public Address)

Nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes waren im Juni 2012 etwa 350.000 junge Menschen in Deutschland zwischen 15 und 24 Jahren ohne Arbeit. Damit ist die Bundesrepublik europaweit Vorreiter: In keinem anderen Land der Europäischen Union (EU) ist die Jugenderwerbslosenquote so niedrig - in Deutschland entspricht sie 7,9 Prozent. Nur Österreich mit 8,8 Prozent und die Niederlande mit 9,3 Prozent liegen derzeit im vergleichbaren Bereich.


Hohe Jugenderwerbslosenquote in der EU

Nach Ergebnissen von Eurostat, dem statistischen Amt der europäischen Union, war im Juni 2012 in der gesamten EU fast jeder vierte Jugendliche arbeitslos. Das entspricht etwa 22,6 Prozent. Seit dem Beginn der Wirtschaftskrise 2008 steigen die Zahlen besonders in Ländern wie Griechenland und Spanien, die schon im Sommer 2011 ein großes Erwerbslosenproblem hatten.

[PA]

Links

Presseerklärung des Statistischen Bundesamtes

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung