Zeichen-Wettbewerb

Gewinne einen Comic-Workshop!

published: 16.08.2012

Im Film "Am Ende eine viel zu kurzen Tages" erfindet Donald (Thomas Brodie-Sangster) seine eigenen Superhelden (Foto: NFP) Im Film "Am Ende eine viel zu kurzen Tages" erfindet Donald (Thomas Brodie-Sangster) seine eigenen Superhelden (Foto: NFP)

Du hast in Sachen Zeichnen richtig was drauf? Dann hast du jetzt die Chance, einen Workshop beim Comic-Künstler Schwarwel zu gewinnen. Der 43-Jährige hat u.a. Animationsmusikvideos für Sido und Die Ärzte gestaltet. Was du tun musst, um vom Meister lernen zu dürfen? Lass dich vom Trailer zum Film "Am Ende eines viel zu kurzen Tages" inspirieren und zeichne deine eigene Superhelden in Aktion. Details zum Wettbewerb findest du hier. Dann schickst du deine Zeichnungen, Comics und Graffities im Mindestformat A4 mit deinem Absender und deinem Alter an folgende Postadresse:

NFP marketing & distribution
Stichwort Comic-Contest
Kantstraße 54
10627 Berlin.

Unter allen Einsendungen ermittelt eine Jury die Sieger. Einsendeschluss ist der 15. Oktober. Die Gewinner-Beiträge werden auf der Filmwebsite präsentiert. Alle Preisträger werden per E-Mail benachrichtigt.

"Am Ende Eines viel zu kurzen Tages" - Trailer 2012 [HD] Jetzt als Blu-ray und DVD im Handel. Jetzt einkaufen: http://amzn.to/1aHtgFw Facebook: https://www.facebook.com/KurzerTag.derFilm Link zur Website: http://www.kurzer-tag-derfilm.de/ Donalds (Thoma

Kinotrailer "Am Ende eines viel zu kurzen Tages"


Über den Film

Donalds (Thomas Brodie-Sangster) Leben ist chaotisch. Noch komplizierter als das von anderen Jungs in seinem Alter. Klar, mit 15 träumt man von der Traumfrau, von Sex und Abenteuern. Bei Donald ist das nicht anders. Aber er ist krank und seine Uhr tickt. Mit seinem außergewöhnlichen Zeichentalent schafft er sich mit Filzstift und Marker seine eigene Welt, in der sein muskulöses Alter Ego, ein Superheld, gegen seinen Todfeind, den grausamen Glove und dessen sexy Gehilfin Nursey Worsey kämpfen muss. Sein Superheld ist zwar unbesiegbar, aber auch außerstande zu lieben.

Szenenbilder aus "Am Ende eines viel zu kurzen Tages" (11 Bilder)

Szenenbilder aus "Am Ende eines viel zu kurzen Tages"
Szenenbilder aus "Am Ende eines viel zu kurzen Tages"
Szenenbilder aus "Am Ende eines viel zu kurzen Tages"
Szenenbilder aus "Am Ende eines viel zu kurzen Tages"


Donalds Eltern schicken ihn zum Psychologen Dr. Adrian King (Andy Serkis) – "Dr. Tod", wie er ihn nennt. Nach anfänglichem Widerstand öffnet sich Donald langsam Adrian, der ihm mit entwaffnender Offenheit und Ehrlichkeit begegnet und ihn endlich wie einen Erwachsenen behandelt. Und es kommt noch besser: Donald lernt Shelly (Aisling Loftus) kennen, neu an der Schule und so hübsch wie rebellisch. Doch wie viel Zeit lässt ihm seine Krankheit, um die Schmetterlinge im Bauch zu genießen, und wie funktioniert das mit der Liebe überhaupt? Donald beweist, dass es nicht wichtig ist, wie man das Leben verlässt, sondern wie man es lebt. So erobert er das Herz des tollsten Mädchens, schenkt seinem Psychologen etwas von seinem unbändigen Lebensmut, erhält von Tanya (Jessica Schwarz) eine wichtige Lektion fürs Leben und kommt am Ende eines viel zu kurzen Tages auch mit seinen Eltern (Sharon Horgan, Michael McElhatton) ins Reine. Eine Liebesgeschichte der etwas anderen Art und eine Liebeserklärung an das Leben selbst. "Am Ende eines viel zu kurzen Tages" läuft ab dem 30. August in den Kinos.

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung