Zukunftsprojekt Erde

Schüler recyceln alte Handys

published: 30.09.2012

In ungenutzten und veralteten Handys verstecken sich wertvolle Rohstoffe, die noch genutzt werden können (Foto: Wissenschaftsjahr Zukunftsprojekt Erde/BMBF) In ungenutzten und veralteten Handys verstecken sich wertvolle Rohstoffe, die noch genutzt werden können (Foto: Wissenschaftsjahr Zukunftsprojekt Erde/BMBF)

In deutschen Haushalten gibt es rund 83 Millionen ungenutzte und veraltete Mobiltelefone, deren Rohstoffe noch recycelt werden könnten. Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2012 - Zukunftsprojekt Erde wurde deshalb die "Rohstoff-Expedition" gestartet. Schüler in ganz Deutschland sind dazu aufgerufen, alte Handys zu sammeln. Mehr als 1000 Schulen nehmen schon an der bundesweiten Aktion teil. Die eingesammelten Handys werden der Weiterverwendung zugeführt oder recycelt. Der Reinerlös der Aktion kommt der "WasserStiftung" zu Gute.


Geh selbst auf "Rohstoff-Expedition"!

Woraus bestehen Mobiltelefone eigentlich? Und was bedeutet es für die Umwelt, wenn ständig neue Modelle angeschafft werden? Wusstest du, dass in elektronischen Geräten viele wertvolle Rohstoffe enthalten sind? Wenn die Aktion dein Interesse geweckt hat, erzähle deinem Lehrer von der "Rohstoff-Expedition". Forscher haben Lern- und Arbeitsmaterial für den Unterricht zum Thema Umgang mit begrenzten Ressourcen zusammengestellt, damit du gemeinsam mit deiner Klasse deine Konsumgewohnheiten überdenken und selbst auf Rohstoff-Expedition gehen kannst.



[PA]

Links

"Die Rohstoff-Expedition"
Zukunftsprojekt Erde
Die WasserStiftung

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung