Dortmund in der Champions League

Trotz Reus-Tores nur unentschieden

published: 04.10.2012

Marco Reus traf in der 61. Minute zum 1:0 für Borussia Dortmund (Foto: Public Address) Marco Reus traf in der 61. Minute zum 1:0 für Borussia Dortmund (Foto: Public Address)

Eigentlich hätte das 1:0 von Marco Reus in der 61. Minute den Sieg für Dortmund bedeuten müssen. Doch aufgrund eines umstrittenen Hand-Elfmeters, den Mario Balotelli für Manchester City verwandelte, schaffte der englische Meister kurz vor Schluss noch den Ausgleich im zweiten Spiel der starken Champions-League-Gruppe D. Borussia-Trainer Jürgen Klopp war dennoch mit seiner Elf zufrieden. "Die Mannschaft hat ein ganz tolles Spiel gemacht", sagte er. Immerhin habe man einen Punkt von dem Auswärtsspiel mitgenommen.


Es hätten auch drei sein können. Sowohl Robert Lewandowski als auch Mario Götze waren zuvor mehrfach aus aussichtsreicher Position gescheitert. Auch Ilkay Gündogan schoss aus bester Ausgangslage daneben. Immerhin reichte die Leistung des BVB zum zweiten Gruppenplatz hinter Real Madrid. Doch die Begegnung mit den Spaniern steht noch aus. Die in England liegen gelassenen Punkte könnte Dortmund bald schmerzlich vermissen.



[Heike]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung