Hurrican "Sandy"

Lady Gaga spendet Millionenbetrag

published: 09.11.2012

Die New-Yorkerin Lady Gaga unterstützt die Opfer des Wirbelsturms "Sandy" (Foto: Public Address) Die New-Yorkerin Lady Gaga unterstützt die Opfer des Wirbelsturms "Sandy" (Foto: Public Address)

Lady Gaga will den vielen Opfern des Hurrikans "Sandy" in New York helfen. Die selbst in der Metropole aufgewachsene Pop-Sängerin will dem amerikanischen Roten Kreuz eine Million Euro spenden. "Wenn New York nicht wäre - die Lower East Side, Harlem, die Bronx und Brooklyn - wäre ich heute nicht die Frau oder Künstlerin, die ich heute bin", schrieb die Stil-Ikone auf der Webseite ihrer "Little Monsters"-Community.


Hunderttausende ohne Strom, Licht, Wasser und Heizung

Der Wirbelsturm "Sandy" hatte an der Ostküste der USA und Haiti eine Spur der Verwüstung hinterlassen. In den Staaten New York und New Jersey sind noch fast 100.000 Menschen obdachlos. Hunderttausende Bürger müssen ohne Strom, Licht, Wasser und Heizung auskommen. Dass den Menschen schnell geholfen wird, ist wichtig, denn bei eisigen Temperaturen fiel in New York der erste Schnee des Jahres - und ein weiterer Wintersturm namens "Athena" verschärfte die Situation noch weiter.



[PA]

Amazon

Links

Lady Gaga im Web
"Little Monsters"-Community

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung