Albumcharts

Robbie schnappt sich die Spitze

published: 15.11.2012

Robbie Williams hat allen Grund zur Freude: Sein neues Album grüßt von Platz eins der Charts (Foto: Public Address) Robbie Williams hat allen Grund zur Freude: Sein neues Album grüßt von Platz eins der Charts (Foto: Public Address)

Robbie Williams hat es wieder einmal geschafft: Sein neues Album ist direkt von null auf Platz eins der deutschen Albumcharts durchgestartet. Für den britischen Sänger und Entertainer ist es bereits das siebte Album, dass die Spitze der Musikwelt erobert, denn auch in Australien, Österreich und der Schweiz steht "Take the Crown" ganz oben. In seiner Heimat Großbritannien gelingt ihm dieser Erfolg erstmals seit 2006.


Pop-Bekenntnis

Mit dem Longplayer beweist der Ex-Take-That-Star, dass er auch 2012 noch auf dem Thron der Pop-Musik sitzt. Die Single-Auskopplung "Candy" ist der in Deutschland am meisten gespielte Radiosong innerhalb einer Woche aller Zeiten - und blieb das für mehr als fünf Wochen. Robbie selbst sagt, dass es sein "oberstes Anliegen" sei, "das zu kreieren, was ich und hoffentlich auch der Rest der Welt als Hits bezeichnen würden" und trotzdem eine persönliche Note in seine Lieder zu packen. Seine Fans jedenfalls lieben "Take the Crown". Schon in der ersten Verkaufswoche standen drei Auszeichnungen für verkaufte CDs fest - nicht ausgeschlossen, dass noch so einige goldene, silberne und vielleicht sogar platine Schallplatten den Weg in Robbies Trophäenschrank finden.



[PA]

Amazon

Links

Webseite von Robbie Williams

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung