Champions League

Dortmund besiegt ManCity

published: 05.12.2012

Julian Schieber schoss das Siegtor für die Borussia (Foto: Public Address) Julian Schieber schoss das Siegtor für die Borussia (Foto: Public Address)

Borussia Dortmund hat seine großartige Leistung in der Gruppenphase der Champions League mit einem weiteren Sieg gekrönt. Auch ohne Mario Götze, Sven Bender, Neven Subotic, Lukasz Piszczek, Sebastian Kehl, Robert Lewandowski und Jakub Blaszczykowski gewann das Team von Trainer Jürgen Klopp gegen den englischen Meister Manchester City. Julian Schieber traf in der 57. Minute zum 1:0-Endstand. Damit ließen die Deutschen in der schweren Gruppe D die Landesmeister Real Madrid, Ajax Amstedam und ManCity hinter sich und stehen nun im Achtelfinale. Die Begegnungen werden am 20. Dezember ausgelost.


Schalke vermeidet Messi

Auch der FC Schalke 04 steht als Gruppenerster in der K.o.-Runde der Königsklasse. Nach dem Unentschieden in Montpellier geht die Elf von Trainer Teams wie dem FC Barcelona oder Manchester United aus dem Weg.



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung