Schülerwettbewerb

"Ich hab's geschafft!"

published: 27.12.2012

Wenn es in deinem Umfeld Menschen mit Migrationshintergrund gibt, die es zu beruflichem Erfolg gebracht haben, dann solltest du am Schülerwettbewerb "Ich habs geschafft!" teilnehmen (Foto: oneinchpunch/shutterstock.com) Wenn es in deinem Umfeld Menschen mit Migrationshintergrund gibt, die es zu beruflichem Erfolg gebracht haben, dann solltest du am Schülerwettbewerb "Ich habs geschafft!" teilnehmen (Foto: oneinchpunch/shutterstock.com)

Wenn es in deinem Umfeld einen Menschen mit Migrationshintergrund gibt, der es zu viel beruflichem Erfolg gebracht hat, dann solltest du am Schülerwettbewerb "Ich habs geschafft!" der Bundesarbeitsgemeinschaft SCHULEWIRTSCHAFT teilnehmen. Schüler der 8. bis 10. Klassen sind dazu aufgefordert, mit diesen Menschen aus dem eigenen Umfeld ins Gespräch zu kommen und ihren Weg zum Erfolg zu dokumentieren. Ziel der Aktion ist es, jungen Menschen mit Migrationshintergrund zu zeigen, dass auch sie eine gute Karriere schaffen können - wenn sie den richtigen Zugang zur Arbeitswelt finden.

Verantwortlich für den Wettbewerb ist die Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration. Wenn du alleine oder mit deiner Schulklasse daran teilnehmen möchtest, kannst du oder könnt ihr euch auf der "Ich habs geschafft!"-Webseite noch bis zum 15. März anmelden. Als Anreiz für die Teilnahme warten tolle Sachpreise wie iPods oder Kopfhörer auf die Sieger. Die Gewinner wählt eine Fachjury. Im Juni zeichnet die Staatsministerin Dr. Maria Böhmer sie aus.

[PA]

Links

Infoseite zum Wettbewerb

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung