Magdalena Neuner will Menschen in Bewegung bringen (Foto: Public Address)Als OutKast feierte Big Boi gemeinsam mit André 3000 große Erfolge, nun soll sein zweites Soloalbum daran anknüpfen  (Foto: Jonathan Mannion)Für die Nationalmannschaft gehen Thomas Müller und Lukas Podolski gemeinsam auf Torejagd, im Champions-League-Achtelfinale spielen sie gegeneinander (Foto: Public Address)Mrs. Greenbird wollten eigentlich nie an einer Castingshow teilnehmen, doch beim Kauf eines Gitarrenkabels platzten sie in das "X Factor"-Casting (Foto: Mrs. Greenbird 2012 / Nikolaj Georgiew)In Würzburg kann man jetzt "Blasorchesterleitung" studieren (Foto: Hochschule für Musik Würzburg)Der Berliner Ben Ivory kreiert stilvolle Synthi-Pop-Songs (Foto: Katja Kuhl)Instagram entfernt die missverständliche Äußerung aus den neuen Nutzungsbedingungen (Foto: <a href="http://www.shutterstock.com/gallery-3446549p1.html?cr=00&pl=edit-00">ArthurStock</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>)

Jugendvideopreis 2013

Wettbewerb für Amateur-Filmemacher

published: 21.12.2012

Der Deutsche Jugendfilmwettbewerb 2013 steht unter dem Motto "Crash Kaboom" (Foto: KJF-Medienwettbewerbe)Der Deutsche Jugendfilmwettbewerb 2013 steht unter dem Motto "Crash Kaboom" (Foto: KJF-Medienwettbewerbe)

Du bist nicht älter als 25? Das Drehen und Schneiden von Filmen gehört zu deinen Lieblingshobbys - bisher hast du das aber nicht auf professioneller Ebene gemacht? Dann bietet dir der Deutschen Jugendvideopreis 2013 die Chance, Kapital aus deinem Talent zu schlagen. Reiche bis zum 15. Januar auf der Webseite des Wettbewerbs deinen Videobeitrag ein, den du zu einem beliebigen Thema deiner Wahl gestaltest. Alternativ kannst du auch das diesjährige Jahresthema umsetzen: "Crash Kaboom" lautet es und lässt dir Raum für fantasievolle Beiträge, in denen du zum Beispiel dein Lieblingsvideospiel kommentieren oder es so richtig krachen lassen kannst.


Neben dem Jugendvideopreis schreibt das "Kinder- und Jugendfilmzentrum in Deutschland" (KJF) noch einen weiteren Wettbewerb für Amateur-Regisseure aus. Für ein "Video der Generationen" tun sich Jugendliche und medienbegeisterte Senioren zusammen, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen: Das Filmemachen. Auch hier gibt es keine Pflicht-Themen, das Sonderthema "Letzte Reise" setzt sich allerdings mit dem Sterben auseinander. Informationen zur Teilnahme findest du auf der Webseite des Wettbewerbs.



[PA]

Links

Webseite des Wettbewerbs "Video der Generationen"

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung