Das punkige Kult-Kochbuch gibt neben rein pflanzlichen Rezept-Tipps auch passende Musikempfehlungen (Foto: Ox-Fanzine)Wenn es in deinem Umfeld Menschen mit Migrationshintergrund gibt, die es zu beruflichem Erfolg gebracht haben, dann solltest du am Schülerwettbewerb "Ich habs geschafft!" teilnehmen (Foto: oneinchpunch/shutterstock.com)Schreibe dein Essay zu komplexen Fragen, die Forschung und Wissenschaft weltweit beschäftigen  (Foto: Thinkstock)Wer hat von meinem Tellerchen gegessen? Diese und andere Fragen beantwortet die Ausstellung "Echt hessisch? Land Leben Märchen"  (Foto: Pressestelle der Philipps-Universität /Susanne Igler)Ernie lebt mit seinem Kumpel Bert von Anfang an in der Sesamstraße (Foto: Public Address)Die grünen Kapseln des Kardamoms bergen die würzigen Samen (Foto: Simone van den Berg/shutterstock.com)Die 22-jährige Rita Ora ist auch Schauspielerin und wird im sechsten Teil von "The Fast and the Furious" mitspielen (Foto: Gomilion)

3D-Animation

"Findet Nemo" zurück im Kino

published: 29.12.2012

Ab dem 14. Februar habt ihr die Gelegenheit ein Wiedersehen mit Nemo in 3D zu feiern (Plakat: Disney 2012) Ab dem 14. Februar habt ihr die Gelegenheit ein Wiedersehen mit Nemo in 3D zu feiern (Plakat: Disney 2012)

Wer erinnert sich nicht gerne an die abenteuerliche Odyssee des kleinen Clownfischs Nemo, der von Tauchern aus seinem heimatlichen Korallenriff entführt wird und dann verzweifelt versucht, wieder nach Hause zu gelangen? Der Oscar-prämierte Film "Findet Nemo" ist eine der erfolgreichsten Animationen aller Zeiten. Ab dem 14. Februar findet das Werk zum zehnjährigen Jubiläum für kurze Zeit in 3D-Technik wieder zurück auf die Kinoleinwand. Am 7. März 2013 erscheint "Findet Nemo" auch erstmals in High-Definition-Blu-ray und Blu-ray 3D.

"Findet Nemo 3D" - Offizieller Trailer

Mehr Videos auf PointerTVWaltDisneyStudiosDE


Ein 3D-Wiedersehen mit Nemo, Marlin und Dorie

"Findet Nemo" ist die Geschichte um den Clownfisch Marlin (Christian Tramitz), der sich auf die gefährliche Suche nach seinem entführten Sohn Nemo (Domenic Redl) macht. Dabei hilft ihm die vergessliche Paletten-Doktorfisch-Dame Dorie (Anke Engelke), die sich zu Marlins Glück gut im offenen Meer auskennt und sogar Walisch spricht. "Findet Nemo" spielte am Startwochenende in den USA 70 Millionen US-Dollar ein und wurde zum bis dahin finanziell erfolgreichsten Walt-Disney-Film.



[PA]

Links

Webseite zu "Findet Nemo"

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung