Zum vierten Mal

Messi ist Fußballer des Jahres

published: 08.01.2013

Der Argentinier Lionel Messi (Foto) setzte sich mit 41,6 Prozent der Stimmen gegen Cristiano Ronaldo und Andres Iniesta durch (Foto: Public Address) Der Argentinier Lionel Messi (Foto) setzte sich mit 41,6 Prozent der Stimmen gegen Cristiano Ronaldo und Andres Iniesta durch (Foto: Public Address)

Lionel Messi ist zum vierten Mal in Folge zum Fußballer des Jahres gekürt worden. Der Argentinier setzte sich mit 41,6 Prozent der Stimmen bei der Fifa-Wahl in Zürich gegen Cristiano Ronaldo von Real Madrid und seinen Teamkollegen Andres Iniesta durch. Damit stellt Messi einen neuen Rekord auf, denn kein anderer Fußballprofi erhielt diese Auszeichnung so oft hintereinander. Bislang teilte sich der 25-Jährige, der noch bis zum Jahr 2018 beim FC Barcelona verpflichtet ist, die dreifachen Titel mit Zinedine Zidane und Ronaldo.


Fußballerin des Jahres

Fußballerin des Jahres wurde die Amerikanerin Abby Wambach. Die 1,81 Meter große Nationalspielerin erreichte mit ihrer Mannschaft bei den Olympischen Spielen in den Jahren 2004 und 2012 den ersten Platz. Im letzten Jahr schoss die New Yorkerin gegen China ihr 150. Länderspieltor.

[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung