Sixties-Pop

Betty Dittrich mit Debütalbum

published: 26.02.2013

Betty Dittrich singt in ihren Liedern über eigene Erfahrungen und kann darüber lachen (Foto: Christoph Voy/EMI Music Germany) Betty Dittrich singt in ihren Liedern über eigene Erfahrungen und kann darüber lachen (Foto: Christoph Voy/EMI Music Germany)

Gerade ist das erste Album "Gute Jungs, böse Mädchen" von Betty Dittrich erschienen. Auch wenn die Wahl-Berlinerin den deutschen Vorentscheid zum "European Song Contest" in Hannover nicht gewann, stieß ihr Song "LaLaLa" doch auf große Begeisterung. Die 28-Jährige singt deutschsprachige Pop-Songs im Stil der 60er Jahre. Ihre selbstironischen Lieder haben Ohrwurm-Potential.

Betty Dittrich - "LaLaLa"


Kindheit in Schweden

Die gebürtige Schwedin erblickte in der Nähe von Malmö das Liht der Welt. Schon in ihrer Kindheit lernte sie Instrumente und machte eine professionelle Ausbildung zur Sängerin. 2004 wurde sie dann Mitglied der Pop-Band Shebang, die sich in Skandinavien und Japan einen Namen machte. Seit der Trennung 2008 arbeitet Dittrich an ihrer Solokarriere.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Amazon

Amazon

eventim.de

Hier Tickets für Betty Dittrich bestellen

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung