Musikdienst #Music

Twitter wird musikalisch

published: 20.04.2013

Twitter hat die Musik entdeckt (Foto: Leszek Glasner/shutterstock.com) Twitter hat die Musik entdeckt (Foto: Leszek Glasner/shutterstock.com)

Twitter erweitert sein Angebot um Twitter #Music. Mit dem Musikdienst kann Twitter dazu genutzt werden, Musik zu hören, zu entdecken, zu empfehlen und zu teilen. Twitter #Music erstellt anhand der musikalischen Nutzer-Aktivitäten eine Song-Hitliste, die allen Nutzern zeigt, was gerade in dem sozialen Netzwerk angesagt ist. Auch soll es möglich sein zu sehen, was auf Twitter vertretene Stars, wie zum Beispiel Lady Gaga oder Justin Bieber, gerade so hören. Leider startet Twitter #Music zuerst nur in den englischsprachigen Ländern USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und Neuseeland. Das neue #Music wird als App im AppStore angeboten.

Bist du bei Twitter?

Scoolz ist auch bei Twitter. Wenn du Scoolz_de folgst, verpasst du keine News mehr aus den Bereichen Entertainment, Gesundheit, Sport, Sexualität und kein Gewinnspiel. Auch freuen wir uns über Feedback, Anregungen, Wünsche oder wenn du uns einfach mal "Hallo" sagst.

[PA]

Links

Scoolz bei Twitter

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung