Champions League

Bayern schlägt Barcelona mit 4:0

published: 24.04.2013

Thomas Müller lieferte gegen Barcelona ein Spitzenspiel ab (Foto: Public Address) Thomas Müller lieferte gegen Barcelona ein Spitzenspiel ab (Foto: Public Address)

Der FC Bayern München hat den FC Barcelona im Halbfinal-Hinspiel der Champions League mit 4:0 vernichtend geschlagen. Damit steht der deutsche Rekordmeister so gut wie sicher im Finale des Wettbewerbs am 25. Mai in London. Die Bayern spielten wie im Rausch. Besonders Thomas Müller mit dem ersten Tor nach der Vorlage von Arjen Robben in der 25. und dem vierten in der 82. Minute lieferte eine Spitzenleistung ab.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Messi nur Statist

Mario Gomez traf in der 49. Minute - trotz leichter Abseitsposition, die nicht gepfiffen wurde. Robben schoss in der 73. Minute zum 3:0 ein. Dabei hatte es erst gut für die Spanier ausgesehen, denn der angeschlagene Starspieler Lionel Messi hatte grünes Licht für seinen Einsatz bekommen. Doch der Weltfußballer zeigte sich noch beeinträchtigt von seiner Oberschenkel-Verletzung und war wenig mehr als ein Statist in diesem grandiosen Spiel.

Bayern München - FC Barcelona (6 Bilder)

Bayern München - FC Barcelona
Bayern München - FC Barcelona
Bayern München - FC Barcelona
Bayern München - FC Barcelona



[PA]

Links

FC Bayern München im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung