Zeppelin Universität

Besuche die Schülerakademie

published: 21.05.2013

120 Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz machen sich bei der Schülerakademie auf die Suche nach Antworten (Foto: Zeppelin Universität)120 Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz machen sich bei der Schülerakademie auf die Suche nach Antworten (Foto: Zeppelin Universität)

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen lädt von Dienstag, 30. Juli, bis Samstag, 3. August, engagierte Oberstufenschüler zur Schülerakademie ein. Du kannst aus dem abwechslungsreichen Angebot den Kurs auswählen, der dich am meisten interessiert. Zur Auswahl stehen die Interessengebiete Wirtschaft, Politik, Medien und Gesellschaft. Gemeinsam mit Professoren und Dozenten der ZU führst du Gespräche mit Wissenschaftlern und Praktikern, bearbeitest Fallstudien und beschäftigst dich mit verschiedenen Theorien aus deinem bevorzugten Themenbereich.

Teilstipendium der Vodafone-Stiftung

Bewerben kannst du dich bis zum 24. Mai über das Teilnahmeformular auf der Webseite der ZU. Dafür benötigst du Lebenslauf und Zeugnisse, zusätzlich musst du zu einem von vier vorgeschlagenen Themen ein kurzes Essay schreiben. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die bei Akademiebeginn mindestens 16 Jahre alt sind. Alle Teilnehmer erhalten ein Teilstipendium durch die Vodafone-Stiftung. Weitere Informationen findest du auf der Webseite der Schülerakademie.


Folgende Kurse stehen zur Auswahl:

Wirtschaft: "Diversity Management: Wie sollen Organisationen mit Vielfalt umgehen?"
Medien & Kommunikation: "Politik und Medien: Beste Freunde oder liebste Feinde?"
Politik: "Open Government: Wie funktioniert Bürgerbeteiligung im Web 2.0?"
Gesellschaft: "Soziologie: Überleben und Unterleben in sozialen Ordnungen"

[PA]

Links

Zeppelin Universität
Webseite der Schülerakademie
Teilnahmeformular

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung