Nachwuchsmangel

Lehrlinge gesucht

published: 18.05.2013

Ausbildungsberufe sind für viele Schulabsolventen heute nicht mehr sehr attraktiv (Foto: Monkey Business Images/shutterstock.com) Ausbildungsberufe sind für viele Schulabsolventen heute nicht mehr sehr attraktiv (Foto: Monkey Business Images/shutterstock.com)

Immer mehr junge Leute entscheiden sich nach der Schule für ein Studium und gegen eine betriebliche Ausbildung. Laut dem Bildungsbericht 2013 blieben infolgedessen 33.000 Ausbildungsplätze im vergangenen Jahr unbesetzt. Besonders bedenklich ist, dass die Tendenz in den letzten Jahren steigend war. Vielen Unternehmen fehlen Fachkräfte, besonders im alten Bundesgebiet bleiben die Lehrstellen unbesetzt.


76.000 ohne Lehrstelle

Im Bereich der Gastronomie werden noch viele Metzger, Köche und Bäcker gesucht. Diese Berufe weisen laut Berufsbildungsbericht extrem hohe Abbruchquoten während der Ausbildung auf. Auf der anderen Seite fanden gleichzeitig 76.000 an einem Ausbildungsplatz Interessierte bis zum Stichtag am 30. September keine Ausbildungsstelle.



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung