Ob Realverfilmung, Animation oder Stop-Motion: Die Art deines Films bleibt dir  überlassen (Foto:<a href="http://www.shutterstock.com/gallery-364990p1.html?cr=00&pl=edit-00">meunierd</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>)Ein Organspendeausweis kann Leben retten (Foto: Public Address)Der Talent Day findet am 23. Oktober 2013 in Hamburg statt (Foto: Talent Day)Die Beatsteaks gibt es schon seit 1995, die Single "Saysaysay" seit dem 19. April  (Foto: Warner Music/Jens Oellermann)Ihr habt die 16-jährige Schülerin Lovelyn aus Hamburg ganz vorne gesehen (Foto: Public Address/Juri Reetz)Oft zeigt die Waage durch den Jo-Jo-Effekt kurz nach einer Diät mehr an, als vorher (Foto: www.BillionPhotos.com/shutterstock.com)Auf den ersten Blick führt Jasmin ein ganz normales Leben, aber sie ist auf ein Spenderherz angewiesen (Foto: Das Erste)

Informatik

Fahr ins Sommer-"App"-Camp

published: 02.06.2013

Das beeindruckende Foyer des Hauptgebäudes II des Hasso-Plattner-Instituts (Foto: HPI/Kay Herschelmann) Das beeindruckende Foyer des Hauptgebäudes II des Hasso-Plattner-Instituts (Foto: HPI/Kay Herschelmann)

Du interessierst dich für Apps und möchtest gerne wissen, wie man die nützlichen und lustigen Handy-Anwendungen programmiert? Das kannst im Sommer-"App"-Camp am Hasso-Plattner-Institut (HPI) vom 5. bis 9. August lernen. Noch bis zum 30. Juni 2013 können sich Oberstufenschülerinnen und -schüler aus ganz Deutschland für das Informatik-Camp in Potsdam bewerben. Im Sommer-"App"-Camp lernst du dann deine eigene Handy-App für ein Windows Phone zu entwickeln. Bewerben können sich Schüler ab der 10. Klasse noch bis zum 30. Juni 2013 auf der HPI-Website.

Einblicke in das das Campusleben

Das Camp wird von HPI-Studenten geleitet und knüpft inhaltlich an den deutschlandweit einmaligen Studiengang IT-Systems Engineering an, doch auch kreative Methoden der Innovationsschule HPI School of Design Thinking kommen nicht zu kurz. Außerdem erhältst du Einblicke in das das Campusleben am HPI. Dabei bieten sich vielfach Gelegenheiten zu Gesprächen rund um das Thema Studien- und Berufswahl. Die Teilnehmer tragen einen Kostenanteil von 100 Euro, alle übrigen Ausgaben, auch die Reisekosten, übernimmt das HPI.

[PA]

Links

HPI-Website

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung