Umfrage

Lernen in den Ferien

published: 07.06.2013

Vokabeln am Strand oder binomische Formeln im Park - zwei Drittel der Schüler lernen auch im Urlaub (Foto: Aleksandr Markin/shutterstock.com) Vokabeln am Strand oder binomische Formeln im Park - zwei Drittel der Schüler lernen auch im Urlaub (Foto: Aleksandr Markin/shutterstock.com)

Die Online-Plattform scoyo hat in einer repräsentativen forsa-Umfrage Schülerinnen und Schüler über ihr Lernverhalten in den Ferien befragt und herausgefunden, dass zwei Drittel auch in den Ferien lernen, Lernstoff wiederholen oder Versäumtes nachholen. Dabei ist die Tendenz steigend, denn im letzten Jahr büffelten noch sechs Prozent weniger in der schulfreien Zeit. Jedes fünfte Kind lernt regelmäßig mindestens ein bis zwei Stunden pro Ferienwoche.

Lernst du in den Ferien?

Lernst du in den Ferien?

  • Ja, aber unter zwei Stunden in der Woche

  • Ja, mehr als zwei Stunden in der Woche

  • Nein, nie

Uns interessiert, ob du in den Ferien lernst oder einfach deine Freizeit genießt. Mach mit bei unserer Umfrage: Lernst du in den Ferien?

Kräfte sammeln für den Schulalltag

66 Prozent der Schülerinnen und Schüler nutzen zum Lernen herkömmliche Schulbücher, doch Online-Angebote erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Immerhin nutzt jedes fünfte Kind zum Lernen in der Freizeit Online-Angebote oder Lern-Apps. Lernforscher sprechen sich dafür aus, die Sommerferien hauptsächlich dafür zu nutzen, außerschulische Erfahrungen zu machen und neue Kräfte für den Schulalltag zu sammeln. Das Lernen sollte in der Ferienzeit nur eine Ergänzung sein, da man ausgeruht und gut gelaunt viel größere Lernerfolge erzielen kann.



[PA]

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung