Sei bei Lil Waynes Tour dabei! <a href="http://www.shutterstock.com/gallery-91466p1.html?cr=00&pl=edit-00">Randy Miramontez</a> / <a href="http://www.shutterstock.com/editorial?cr=00&pl=edit-00">Shutterstock.com</a>Das Projekt U18 - Die Wahl für Kinder und Jugendliche setzt auf direkte Zusammenarbeit mit den Jugendlichen (Foto: U18-Netzwerk)Das Benefiz-Spiel findet zugunsten der Gerald Asamoah Stiftung für Herzkranke Kinder statt (Foto: Public Address)Travis spielen im Winter live in Deutschland (Foto: Public Address)Biathlon-Olympiasiegerin Magdalena Neuner spielt für einen guten Zweck Fußball (Foto: Public Address)Per Mertesacker schoss das Tor zur 1:0-Führung (Foto: Public Address)Miley Cyrus provoziert in ihren neusten Videos mit wenig Stoff und harten Bandagen (Foto: Elvina Beck)

Filmprojekt

Kino in der Schule

published: 15.09.2013

"Kinogehen" als Unterrichtsfach - ein Traum wir wahr (Foto: Andrey Burmakin/shutterstock.com) "Kinogehen" als Unterrichtsfach - ein Traum wir wahr (Foto: Andrey Burmakin/shutterstock.com)

"Klassiker sehen - Filme verstehen", das ist schon bald Programm an vielen Schulen. Dort gehen die Schüler ab dem Schuljahr 2013/14 nach Lehrplan ins Kino. Das Projekt beginnt bei der neunten Klasse und hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Pro Halbjahr sollen je zwei Kinobesuche auf dem Plan stehen. Einen Testlauf hat das Ganze bereits an zwei Berliner Schulen gemacht. Dort gab es positive Resonanz. Nun soll die Initiative der Deutschen Filmakademie in Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) auf Hamburg, München, Sachsen und weitere Schulen in Berlin expandieren.

Wozu macht man das?

Die Intention dahinter ist, den Schülern Filmgeschichte spannend zu vermitteln. Denn je mehr Wissen vorhanden ist, desto mehr Freude kann man bei aktuellen bewegten Bildern entwickeln, meinen die Macher. Praktisch ausgedrückt: Kennt man beispielsweise die Anfänge Quentin Tarantinos, in denen er noch selbst gerne Nebenrollen übernahm, kann man weit mehr mit seinen neusten Werke anfangen.

Das erste Double-Feature ist bereits geplant. Es steht unter dem Motto jugendliche Rebellion. In diesem Sinne sehen die Schüler den James-Dean-Klassiker "...Denn sie wissen nicht, was sie tun" (1955) und "Berlin-Ecke Schönhauser" (1957). Wenn du Lust hast, dass deine Schule mitmacht, wende dich an deinen Lehrer.

[PA]

Links

Filmprojekt im Web

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung