Noch mehr Indie-Hymnen der englischen Band Bastille gibt es auf dem Doppel-Album "All This Bad Blood" (Cover: Virgin/Universal Music)Professor Dr. Manfred Hettling von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg hat Julian und seine Freunde zuhause im Frankfurter Stadtteil Dornbusch besucht (Foto: Studieren in Fernost)Trainer Jürgen Klopp hat mit seiner Borussia heftige Rückschläge zu verkraften (Foto: Public Address)"NOlympia" in München: In Bayern setzten sich die Gegner der Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2022 durch (Foto: Public Address)Die beiden Musiker Bo Flower und Nele klären im Film "Organspende macht Schule" Fragen von Jugendlichen (Foto: Techniker Krankenkasse)Höre dir den Soundplayer zu "The Marshall Mathers LP 2" von Eminem an! (Cover: Interscope/Universal Music)Der TALENT DAY Medien + IT 2013 bietet dir neue Einblicke in die Arbeitswelt (Logo: TALENT DAY)

Techniker Krankenkasse

Schulmaterial zur Organspende

published: 13.11.2013

Die beiden Musiker Nele und Bo Flower klären im Film "Organspende macht Schule" Fragen von Jugendlichen (Foto: Techniker Krankenkasse) Die beiden Musiker Nele und Bo Flower klären im Film "Organspende macht Schule" Fragen von Jugendlichen (Foto: Techniker Krankenkasse)

Seit einem Jahr gilt das neue Transplantationsgesetz, das die Krankenversicherungen verpflichtet, allen Versicherten ab 16 Jahren Informationen zur Organspende sowie einen Organspendeausweis zuzuschicken. Im November 2012 erhielten als erste sieben Millionen Versicherte der Techniker Krankenkasse (TK) eine Sonderausgabe "Organspende" ihres Mitgliedermagazins "TK aktuell". Am 18. November 2013 verschickt die TK in einer zweiten Versandaktion erneut über eine halbe Million Organspendeausweise mit ausführlichen Informationen zum Thema. Das achtseitige Magazin, das auch in englischer Sprache erhältlich ist, informiert ergebnisoffen und beantwortet die häufigsten Fragen zum Thema. Es wird unter anderem erklärt, wie eine Organspende abläuft und wie entschieden wird, wer welches Organ erhält.

Ab 16 Jahren

Dr. Jens Baas, Vorsitzender des TK-Vorstands: "Diesmal bekommen die 100.000 Versicherten Post von uns, die seit der letzten Aktion ihren 16. Geburtstag gefeiert haben, sowie die 400.000 Kunden ab 16 Jahren, die seit dem Herbst 2012 neu zur TK gekommen sind. Wir hoffen, dass viele von ihnen darüber nachdenken, ob sie Organspender sein möchten und ihre Entscheidung für oder gegen die Organ- und Gewebespende auf dem Ausweis festhalten."

Mit dem Thema auseinandersetzen

In einer Forsa-Umfrage im Auftrag der TK gaben vier von zehn Befragten an, keinen Organspendeausweis zu besitzen, weil sie sich noch nicht ausreichend mit dem Thema beschäftigt haben. "Man sollte die Entscheidung auf keinen Fall anderen überlassen", so der TK-Chef. "Je mehr die Menschen über das Thema wissen, desto leichter fällt es ihnen, sich eine Meinung zu bilden." Deshalb möchte die TK das Thema zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) dorthin bringen, wo Wissen vermittelt wird – in die Schulen. Mit dem Medienpaket "Organspende macht Schule", das Lehrkräfte kostenlos bei der BZgA abfordern können, erhalten die Schulen Fachinformationen sowie methodische Vorschläge, wie das Thema in den Unterricht integriert werden kann.

Unterrichtspaket mit DVD

Das Unterrichtspaket mit integrierter DVD kann bei der BZgA unter der Bestellnummer 60201000 per E-Mail unter order@bzga.de sowie per Fax unter 0221-8992257 kostenlos bestellt werden. Weitere Informationen zum Thema gibt es auf den Internetseiten der Kooperationspartner unter www.organspende-info.de und www.tk.de. Die Sonderausgabe "Organspende" des TK-Mitgliedermagazins steht auf www.tk.de unter dem webcode 485604 zum kostenlosen Download.

[TK]

Links

Techniker Krankenkasse im Web
www.organspende-info.de

ANZEIGE

Das könnte dich auch interessieren:

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung