Internetnutzung

Am häufigsten mit dem Smartphone

published: 05.12.2016

81 Prozent der rund 62 Millionen Internetnutzer des ersten Quartals 2016 verwendeten Handys, um online zu gehen (Foto: Shutterstock) 81 Prozent der rund 62 Millionen Internetnutzer des ersten Quartals 2016 verwendeten Handys, um online zu gehen (Foto: Shutterstock)

Für die deutschen Internetnutzer ist ihr Handy das beliebteste Gerät, um ins Internet zu gehen. 81 Prozent der rund 62 Millionen Internetnutzernutzer des ersten Quartals 2016 verwendeten Smartphones, um online zu gehen. Dies teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. 69 Prozent nutzten Laptops oder Netbooks und zwei Drittel (65 Prozent) Desktop-Computer, um ins Web zu kommen. Bei etwa jedem fünften Internetnutzer (19 Prozent) diente ein Smart-TV für den Zugang zum Internet. 17 Prozent verwendeten ein anderes mobiles Endgerät, beispielsweise eine Spielekonsole oder einen E-Book-Reader.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


62 Prozent der Internetnutzer des ersten Quartals 2016 schauten online Videos von Video-Sharing-Diensten, beispielsweise auf YouTube. Etwa jeder Zweite (47 Prozent) hörte Musik über Internetradio oder Online-Streaming-Dienste, und 39 Prozent sahen sich im Netz TV-Streams an (live oder zeitversetzt). Mehrfachnennungen waren möglich.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


2016 nutzten in Deutschland insgesamt 87 Prozent der Personen ab zehn Jahre das Internet (2015: 85 Prozent). Das entspricht 63,7 Millionen Menschen. Dabei sind auch jene Personen mit eingeschlossen, deren letzte Internetnutzung schon etwas länger zurückliegt, die also zuletzt vor dem ersten Quartal 2016 online waren.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Bei der Bevölkerung ab 65 Jahre ist der Anteil der Internetnutzern von 49 Prozent im Jahr 2015 auf 55 Prozent im Jahr 2016 am deutlichsten angestiegen. Bei den Zehn- bis 44-Jährigen sind weiterhin nahezu 100 Prozent online. Bei 45- bis 64-Jährigen fiel der Anteil mit 93 Prozent etwas geringer aus.

[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung