YouTuber interviewen Merkel

Vlogger treffen Kanzlerin

published: 10.08.2017

MrWissen2Go alias Mirko Drotschmann ist einer der Youtuber, die am 16. August Bundeskanzlerin Angelika Merkel interviewen (Foto: Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=WsRNDJgUbLI&t=42s) MrWissen2Go alias Mirko Drotschmann ist einer der Youtuber, die am 16. August Bundeskanzlerin Angelika Merkel interviewen (Foto: Screenshot: https://www.youtube.com/watch?v=WsRNDJgUbLI&t=42s)

Die vier YouTuber MrWissen2Go, AlexiBexi, ItsColeslaw und Ischtar Isik interviewen Bundeskanzlerin Angelika Merkel. Das Event ist am 16. August in einem 40-minütigen Livestream zu sehen. Dafür wurde der YouTube-Channel "Deine Wahl" extra vom verantwortlichen Netzwerk Studio71 eingerichtet.

Ich treffe Angela Merkel! #DeineWahl Ein Mal die Bundeskanzlerin treffen und sie alles fragen, was man schon immer von ihr wissen wollte - das wäre doch etwas! Für mich und drei andere Youtuber wird es diese Möglichkeit bald geben ... Ich treffe Angela Merkel! #DeineWahl

Ich treffe Angela Merkel! #DeineWahl


Klappe, die zweite. Vor zwei Jahren war es der YouTuber LeFloid, der sich mit der CDU-Politikerin über ihre politischen Erfolge, Misserfolge und Zukunftsziele unterhielt. Diesmal sind gleich vier YouTuber und YouTuberinnen am Start: MrWissen2Go (Mirko Drotschmann), AlexiBexi (Alexander Böhm), ItsColeslaw (Lisa Sophie) und Ischtar Isik. In einem 40-minütigen Livestream werden sie nacheinander ihre und die Fragen ihrer Community stellen. Laut MrWissen2Go entscheiden die YouTuber selbständig über diese Fragen. Sie sollen der Kanzlerin bis zum Livestream unbekannt bleiben.

Ein Beitrag geteilt von Mirko (@mrwissen2go) am


MrWissen2Go könnte man von den Vieren mit politischen Belangen noch am ehesten in Verbindung setzen. In vielen seiner Videos erklärt er, stark vereinfacht, aktuelle politische Begebenheiten oder Funktionen. So hat er auch über die Partei CDU, deren Vorsitzende Merkel ist, ein aktuelles Video gemacht. Aufgefallen ist MrWissen2Go kürzlich vor allem mit einem Video zum Thema Abtreibung, in dem er sich als Abtreibungsgegner positionierte. Er bezog sich in diesem Punkt auf die Aussagen von US-Präsident Donald Trump und betonte, dessen Auffassung zum umstrittenen Thema zu teilen. Nach starker Kritik in den sozialen Netzwerke schaltete der YouTuber das Video offline.


Die Wahl-Düsseldorferin ItsColeslaw ist Psychologiestudentin, WDR-Reporterin und seit Kurzem auch Autorin. In den Videos auf ihrem YouTube-Channel geht es hauptsächlich um Bahnfahren und andere "peinliche" Geschichten. Hier und da taucht mal ein Clip mit politischem und gesellschaftsrelevantem Inhalt auf. Darin äußert sich die Minimalistin und Veganerin beispielsweise durchaus kritisch und konstruktiv über westlichen Konsumwahn oder spricht über geflüchtete Frauen.


AlexiBexi, bürgerlich Alexander Böhm, produziert einen bunten Mix an Videos. Den Druchbruch auf YouTube erlangte er dadurch, dass er englischsprachige Songs ins Deutsche übersetzte. Heute dominieren auf seinem Channel Technik-Videos über Smartphones, Kameras, Computer und Co.. Durch politische Statements ist er bisher nicht aufgefallen. Seine aufbrausende und theatralische Art könnte befremdlich auf Merkel wirken. Jedoch ist dieses Auftreten vermutlich auch nur ein Stilmittel in seinen Videos. In fast allen seiner Clips spielt außerdem Nutella eine große Rolle. Ob er der Bundeskanzlerin ein Nutellabrot mitbringen wird?


Interessant, dass auch die Beauty-, Lifestyle- und Fashion-Vloggerin Ischtar Isik zum Interview antritt. Die 21-Jährige ist seit vielen Jahren auf der Plattform YouTube unterwegs. Nach dem Abitur blieb sie ihrer Traumkarriere als Influencerin treu und lebt mittlerweile in Berlin. Zu ihrer Clique gehören die Social-Media-Bekanntheiten Sami Slimani und Shanti Tan. Politik und Gesellschaft fand bis dato noch keinen Einzug in ihre Videos. Die Ankündigung zum Merkel-Interview platzierte sie in ihr neuestes "Favoriten-Video". Sie bat – wie die drei anderen Kandidaten auch – ihre Fans, mögliche Fragen in die Kommentare zu schreiben. Zehn Sekunden später zeigte sie einen Augenbrauenstift in die Kamera.

Allen Vieren wünscht Pointer viel Glück. Übrigens: Ob es auch Interviews mit dem SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz geben wird, ist nicht bekannt.

[Tara Bellut]

Links

Das Video "Die CDU/ CSU erklärt" von MrWissen2Go
Das Video "Konsumwahn & Minimalismus" von ItsColeslaw
Das Video "als Frau auf der Flucht" von ItsColeslaw
Der YouTube-Kanal von AlexiBexi
Das Ankündigungs- und "Favoriten"-Video von Ischtar Isik
Das Interview mit Merkel von LeFloid
Der YouTube-Kanal von Deine Wahl

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung