Pariser Kathedrale

Feuer in Notre-Dame gelöscht

published: 16.04.2019

Stundenlang loderten Flammen aus der berühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris (Foto: Incendie de Notre-Dame-de-Paris 15 avril 2019 19 von Remi Mathis lizensiert durch Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license) Stundenlang loderten Flammen aus der berühmte Kathedrale Notre-Dame in Paris (Foto: Incendie de Notre-Dame-de-Paris 15 avril 2019 19 von Remi Mathis lizensiert durch Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license)

Das Feuer in der Pariser Kathedrale Notre-Dame de Paris ist am Dienstagmorgen, 16. April, vollständig gelöscht worden. Dies teilte die Feuerwehr in der französischen Hauptstadt mit. Die berühmte gothische Kirche ist nicht in ihrer Gesamtheit eingestürzt. Unklar ist noch, wie schwer die Beschädigungen sind. "Dramatisch" nannte sie ein Sprecher. Der Brand zerstörte weite Teile des Dachstuhls aus Eichenholz, der lichterloh in Flammen stand. Das Feuer verwüstete den Sakralbau. Ein schlanker, 93 Meter hoher Turm stürzte ein. Das Gewölbe der Hauptschiffe wurde mindestens an zwei Stellen durchbrochen. Schwere Zerstörungen erfolgten auch im Innern der Kirche. Die Struktur des Gotteshauses aus dem 12. Jahrhundert blieb jedoch erhalten. Auch die Fassade mit den beiden Haupttürmen steht noch. Laut den Behörden ist die Einsturzgefahr allerdings noch nicht gebannt.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Aus noch unbekannten Gründen war am Montagabend, 15. April, auf dem Dachboden der Notre-Dame ein Feuer ausgebrochen, das sich schnell ausgebreitet hatte. Überlegungen, nach denen Bauarbeiten am Dach der Kathedrale mit den Flammen in Zusammenhang stehen, konnten noch nicht mit Fakten untermauert werden. Die Staatsanwaltschaft hat Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung eingeleitet.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


De meisten Kunstschätze und religiösen Reliquien, die sich in der katholischen Kirche befanden, sind nach Angaben des Bürgermeisters von Paris gerettet worden. Darunter befindet sich eine Dornenkrone, die Jesus bei seiner Kreuzigung getragen haben soll. Sie sei zusammen mit anderen Gegenstände im Pariser Rathaus untergebracht worden, sagte Frankreichs Kulturminister Franck Riester.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Die Kathedrale steht im historischen Zentrum der französischen Hauptstadt auf der Seine-Insel Île de la Cité im vierten Pariser Arrondissement. Sie ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und zieht jährlich zwölf bis 14 Millionen Menschen an. Notre-Dame wurde von 1163 bis 1345 errichtet. Die Kirche ist 127 Meter lang, 40 Meter breit und 33 Meter hoch.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz



[PA]

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung