Wer wird Präsident?

US-Wahl: Joe Biden führt

published: 05.11.2020

Der demokratische Herausforderer Joe Biden (Foto) führt bei den US-Präsidentschaftswahlen vor Amtsinhaber Donald Trump (Foto: lev radin / Shutterstock.com) Der demokratische Herausforderer Joe Biden (Foto) führt bei den US-Präsidentschaftswahlen vor Amtsinhaber Donald Trump (Foto: lev radin / Shutterstock.com)

Der demokratische Kandidat für das Amt des US-Präsidenten, Joe Biden, liegt nach Auszählung weiterer Stimmen mehr als einen Tag nach der Wahl nun deutlich vor Amtsinhaber Donald Trump. Biden hat die wichtigen Swing States Michigan und Wisconsin gewonnen und führt nun laut dem Online-Politikmagazin "politico.com" mit 264 Wahlleuten vor 214 Wahlleuten, die der Republikaner Trump auf sich vereint. Für die Mehrheit sind 270 Wahlleute im Electoral College notwendig.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz


Noch nicht entschieden sind die Wahlen in den Bundesstaaten Georgia, Pennsylvania, North Carolina und Nevada. Biden benötigt lediglich einen weiteren Staat, um auf 270 Wahlleute zu kommen. Der 77-Jährige hat in Nevada die Nase vorne. Zudem holt er in Pennsylvania Trumps Vorsprung zunehmend auf, da nun die Stimmen der Briefwähler ausgezählt werden, die bislang in stärkerem Maße zu dem Demokraten tendieren. In Georgia ist Trumps Vorsprung hauchdünn. Um noch den Sieg zu erlangen, müsste Trump alle verbleibenden Bundesstaaten für sich entscheiden.
 

Tweet

Aktivierung erforderlich
Nach deiner Zustimmung werden alle Tweets von Twitter auf www.pointer.de aktiviert. Wir weisen dich darauf hin, dass dann Daten an Twitter übermittelt werden. Du kannst dies auf der Datenschutzseite rückgängig machen.

Datenschutz

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Aromatische Elisen-Lebkuchen
Warum verzichtet Franziska Giffey auf ihren Doktortitel?
Enges Rennen um die US-Präsidentschaft

Links

"politico.com" im Web

Gefällt's? Teile es.

Das könnte dich auch interessieren:

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung