Ein Hammermörder machte Münster unsicher (Foto: WDR/Martin Menke) Ein Hammermörder machte Münster unsicher (Foto: WDR/Martin Menke)
Umfrage

War dieser "Tatort" der "Hammer"?

Mit Säure-Pistole und Markierungs-Hammer brachte ein Serienmörder in Superhelden-Verkleidung am Sonntag im Münsteraner "Tatort" seine Opfer zur Strecke. Den Zuschauer gefiel's: Das Ermittler-Duo aus Hauptkommissar Frank Thiel und Professor Carl Friedrich Boerne zog mit dem Fall "Der Hammer" 12,78 Millionen Krimifans vor den Bildschirm. Die Schauspieler Axel Prahl und Jan Josef Liefers verpassten damit nur knapp ihre eigene Bestleistung von 12,81 Millionen, die sie mit der Folge "Summ, Summ, Summm" im letzten Jahr erreicht hatten. Beide Filme holten mehr Zuschauer als der ebenfalls äußerst beliebte Kommissar Tschiller (Til Schweiger). Dessen Einstand "Willkommen in Hamburg" hält Platz drei auf der Rangliste der besten "Tatort"-Quoten der letzten 20 Jahre.

"Tatort - Der Hammer"

TatortTatort MünsterHammermörderMünsteraner ErmittlerThiel und Boerne1278 Millionen ZuschauerTatort - Der HammerQuotenKrimiKriminalfilmTV-FilmKrimis

Die Autorin: Heike Kevenhörster
Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Karateka, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.