Stinkefinger-Gate

Böhmermann punktet mit Varoufakis-Satire

published: 19.03.2015

Jan Böhmermann und sein "Neo Magazin Royale" fügen der Mittelfinger-Diskussion um den griechischen Finanzminister eine absurde Dimension hinzu (Foto: Public Address) Jan Böhmermann und sein "Neo Magazin Royale" fügen der Mittelfinger-Diskussion um den griechischen Finanzminister eine absurde Dimension hinzu (Foto: Public Address)

Jan Böhmermann behauptet, zusammen mit seinem Team vom "Neo Magazin Royale" den umstrittenen Mittelfinger in das Video des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis hineinretuschiert zu haben. In einem Video auf YouTube, das vorab einen äußerst unterhaltsamen Ausschnitt aus seiner Sendung vom 19. März zeigt, erklärt ein "David M., Visual Effects Supervisor" genannter Experte in Einzelheiten, wie die Fälschung technisch so überzeugend enstanden sei, während der angebliche Varoufakis-Darsteller Pat M. sich in seinem grünen Morphsuit über "aufwändige Dreharbeiten" auslässt. Nachdem mehrfach die Sequenz mit erhobenem Mittelfinger sowie die angebliche Originalversion mit einer wegwerfenden Handbewegung vorgespielt wurden, sehen die Zuschauer sogar eine dritte Variante, in der Varoufakis nun den Zeigefinger hochzuhalten scheint. Das Video und der Hashtag #Varoufake gehen seit dem Abend des 18. März durch die Decke.


Die Frage drängt sich auf: Ist das Video über den Finger-Fake selbst ein Fake? Führt Jan Böhmermann mit diesem Scoop die Medienlandschaft einfach in bester satirischer Manier an der Nase herum? Ja, wie das ZDF inzwischen klarstellte. Auf jeden Fall hat die deutsche Debatte um Griechenland durch diesen Beitrag eine absurde Facette hinzugewonnen. Und die Aufmerksamkeit der Netzcommunity für die "Neo Magazin Royale"-Sendung um 22:15 Uhr auf ZDFneo dürfte den Machern sicher sein. Im ZDF läuft die Wiederholung am 20.März um 23:45 Uhr.

Varoufakis and the fake finger #varoufake | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo From minister of awesome to minister of flawsome? Yanis Varoufakis, the biggest liar since Bill Clinton? Political punch instead of the new Chuck Norris? Pilloried by german talkshow host Guenther Jau Varoufakis and the fake finger #varoufake | NEO MAGAZIN ROYALE mit Jan Böhmermann - ZDFneo

Jan Böhmermann und der Varoufakis-Mittelfinger

Mehr Videos auf PointerTVNEO MAGAZIN ROYALE


Böhmermann kritisiert mit seinem Beitrag zudem direkt Günther Jauch und dessen etablierte Diskussions-Sendung am Sonntagabend. Dort war der umstrittene Einspieler mit Stinkefinger am 15. März berühmt-berüchtigt geworden. Und dort beteuerte der zugeschaltete Varoufakis auch wiederholt, es handele sich bei den Bildern um ein Fake. "Liebe Redaktion von Günther Jauch", sagt Böhmermann jetzt in seinem Clip. "Yanis Varoufakis hat unrecht. Ihr habt das Video nicht gefälscht. Ihr habt einfach nur das Video aus dem Zusammenhang gerissen und einen griechischen Politiker am Stinkefinger durchs Studio gezogen, damit sich Mutti und Vati abends nach dem Tatort noch mal schön aufregen können. Der Ausländer! Raus aus Europa mit dem! Er ist arm und nimmt uns Deutschen das Geld weg. Das gibt’s ja wohl gar nicht. Wir sind hier die Chefs. So! Das habt Ihr gemacht", betont er. Und schmunzelt weiter: "Der Rest ist von uns."

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Die Autorin: Heike Kevenhörster

Spaziergängerin, Köchin, Krimi-Fan. Die Redaktionsleiterin von Pointer wuchs in der RASTA-Stadt Vechta auf, studierte anschließend in Hamburg und London. Sie liebt Japan, Lebkuchen, Musik auf Vinyl, Judith Butler, James Brown, die 20er- und 60er-Jahre, Mod-Kultur und Veggie-Food.

Mehr

Kürbissuppe mit Cranberrys
5:1 gegen Aserbaidschan
"Kingsman: The Golden Circle"

Das könnte dich auch interessieren:

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung